Forschung

 

Research

 

Wir forschen dazu wie, warum und durch wen gesellschaftlicher Wandel erfolgt. Unsere Schwerpunkte liegen auf strukturellen Veränderungen von (Erwerbs-)Arbeit, Organisationen und Hochschulen. Dazu nutzten und entwickeln wir verschiedene (meso-)soziologische Theorien und Methoden.

 

Wenn Sie uns persönlich kennenlernen möchten, finden Sie uns in Kürze z.B. hier:

41. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Soziologie, 26.09.-30.09.2022, Bielefeld

Vortrag Carla Scheytt & Jessica Pflüger: "Forschungsethik, das Feld und der Kontext. Wie Organisationalität forschungsethische Herausforderungen beeinflusst"

Nach oben scrollen