News

25.11.2022: Neuerscheinung Lexikon der Arbeits- und Industriesoziologie

Im Dezember 2022 erscheint die dritte Auflage des „Lexikon der Arbeits- und Industriesoziologie“ im Nomos Verlag. Unter den fast 100 Artikeln ist auch ein Beitrag von Jessica Pflüger zur „Fallstudie“. Das Lexikon gibt einen umfassenden Überblick über das aktuelle Wissen des Fachgebietes inklusive vielfach diskutierten jüngeren Themen innerhalb des Fachs.

Weiter Informationen finden Sie hier

Bohn, Hirsch-Kreinsen, Pfeiffer & Will-Zocholl. (2022). Lexikon der Arbeits- und Industriesoziologie (3. Aufl.). Nomos Verlag (ISBN 978-3-8487-8679-4).

Cover LAIS 

 

 

25.11.2022: Ankündigung der Antrittsvorlesung von Jessica Pflüger am 06.12.2022 um 17 Uhr

Wir freuen uns zur Antrittsvorlesung von  Prof. Jessica Pflüger mit dem Titel „Konturen einer zeitgenössischen Mesosoziologie“ am 06.12.2022 ab 17 Uhr im Kaiser-Leopold-Saal (Karl-Rahner-Platz 3, 2. Stock) einladen zu dürfen.

In ihrer Antrittsvorlesung begibt sie  sich auf Spurensuche nach Ansatzpunkten einer aktuellen Mesosoziologie, um gesellschaftliche Phänomene mittlerer Reichweite besser zu verstehen. Interessierte sind herzlich eingeladen, eine vorherige Anmeldung ist erwünscht.

Weitere Informationen finden Sie unter folgendem Link: https://www.uibk.ac.at/events/2022/12/06/antrtittsvorlesung-univ.-prof.in-dr.in-jessica-pflueger 

 

 

20.10.2022: Rückblick 2. Plattformtagung 

Das Haus der Selbstständigen in Leipzig hat am 13./14. Oktober 2022 die 2. Plattformtagung „Digitalisierung selbstständiger Arbeit“ in Zusammenarbeit mit dem Arbeitskreis „Die Arbeit der Selbstständigen“ ausgerichtet. Katharina Mojescik hat als eine der Sprecherinnen des Arbeitskreises die inhaltliche Organisation mitgetragen und war selbst mit einem Beitrag vertreten.

Unter dem Titel „Digitale Nomaden. Merkmale, Erwerbskonzepte und Vernetzungsstrategien der Pioniere der ortsunabhängigen (Plattform-)Arbeit“ diskutierte sie die Relevanz von Plattformen für sowie die heterogenen Erwerbskonzepte von ortsunabhängig Arbeitenden, die sich als digitale Nomaden verstehen.

Einen ausführlichen Bericht über die Tagung finden Sie hier.

 

 

03.08.2022: Ankündigung: Vortrag auf dem DGS Kongress, Dienstag 12-17 Uhr

Vom 26.09. bis 30.09.22 findet der Kongress der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Bielefeld statt. Am 27.09.2022 findet die Veranstaltung der Sektion „Qualitative Methoden“ mit dem Thema „Schutz für oder vor Sozialforschung? Wissenschaftsethik in der Diskussion“ statt. Dort werden Carla Scheytt und Jessica Pflüger folgenden Vortrag halten „Forschungsethik, das Feld und der Kontext. Wie Organisationalität forschungsethische Herausforderungen beeinflusst“. Der Vortrag diskutiert spezifische forschungsethische Herausforderungen, die sich bei der Forschung in und mit Organisationen stellen. Interessierte sind herzlich eingeladen!

Weitere Informationen zum DGS-Kongress finden Sie hier.

 

 

01.07.2022: Jessica Pflüger in den Senat gewählt

Am 29. Juni 2022 hat die Senatswahl der Universität Innsbruck stattgefunden. Im Zuge dessen wurde Jessica Pflüger mit der Senatsliste SPAF in den Senat gewählt. Die Senatsliste der Professorinnen und Professoren aller Fakultäten (SPAF) steht für eine Volluniversität in Vielfalt, für die Autonomie der Fakultäten und Fächer sowie für eine offene, beteiligende und demokratische Diskussionskultur.

Weitere Informationen über die Senatsliste und den Senat finden sie hier

 

 

01.07.2022: Neue studentische Mitarbeiterin

Wir begrüßen Frau Marie Plumpe als neue studentische Mitarbeiterin am Arbeitsbereich Mesosoziologie. Frau Plumpe wird uns künftig in der Forschung und Verwaltung unterstützen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit.

 

 

24.05.2022: Neuerscheinung: Selbstständigkeit in der Gastronomie

Die Dissertation von Dr. Katharina Mojescik ist im Springer Verlag erschienen. In ihrem Buch „Selbstständigkeit in der Gastronomie. Eine arbeitssoziologische Untersuchung unternehmerischen Handelns am Beispiel von Foodtrucker*innen“ rückt sie die unternehmerischen Personen in den Analysefokus, um die Selbstständigkeit in der (mobilen) Gastronomie vertiefend zu untersuchen. Um das Arbeitshandeln der Foodtrucker*innen zu erklären, setzt Katharina Mojescik an der Schnittstelle von Arbeits-, Ernährungs- und Kultursoziologie an. Mit der Forschungshaltung der Grounded Theory gelangt sie zu Erkenntnissen über die Einbettungsdimensionen, die Phasenhaftigkeit und unterschiedlichen Strategien unternehmerischen Handelns in der Gastronomie.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Buchcover_Selbständigkeit in der Gastronomie

 

 

16.05.2022: DOC-Stipendium der ÖAW für Carla Scheytt

Wir gratulieren unserer Doktorandin Carla Scheytt zur erfolgreichen Einwerbung eines DOC-Stipendiums der Österreichischen Akademie für Wissenschaften!

Das kompetitive Förderprogramm fördert hoch qualifizierte Dissertant:innen aus allen Gebieten der Forschung. Carla wird während der nächsten drei Jahre empirisch an der Schnittstelle von Wissenschaftssoziologie, Organisationssoziologie und Methoden der Sozialforschung zum Thema „Forschungsethik in der Soziologie“ forschen. Wir freuen uns darauf und sind gespannt auf die Ergebnisse!

ÖAW Logo

 

 

14.04.2022: Neuer Preprint zu Forschungsethik in Organisationen erschienen

Wer in Unternehmen forscht, weiß: man kennt sich untereinander. Was bedeutet dies für Fragen der Anonymisierung, des Datenschutzes, der Vertraulichkeit? Dazu haben Carla Scheytt (RUB) und Jessica Pflüger (UIBK) kürzlich ein Paper als preprint auf SocArXiv veröffentlicht.

Mehr dazu:

Scheytt, Carla, und Pflüger, Jessica. 2022. Forschungsethik in Organisationen. Ein Überblick Über Herausforderungen Und Praktische Umgangsweisen. SocArXiv. doi:10.31235/osf.io/c426a. Download hier.

Scheytt Pflüger 2022 Socarxiv

 

 

29.03.2022: WIR SUCHEN STUDENTISCHE MITARBEITER:INNEN!

Wenn Sie Interesse an arbeits-, organisations- und/oder wirtschaftssoziologischen Fragestellungen haben, freuen wir uns über Ihre Bewerbung! (bis 18.04.2022)

https://lfuonline.uibk.ac.at/public/karriereportal.details?asg_id_in=12481

 

Stelleausschreibung Hiwi 2022

 

 

 

Nach oben scrollen