Österreichischer Preis für Entwicklungsforschung

Verlängerung der Ausschreibungsfrist bis zum 11.09.2019
Die Ausschreibung des Österreichischen Preises für Entwicklungsforschung 2019 wurde bis 11. September 2019 verlängert!
  
Folgendermaßen können Personen daran teilnehmen:
 
Hauptpreis:
Hierfür rufen wir alle im Bereich der Entwicklungsforschung tätige Personen und Institutionen auf, Nominierungen an uns zu senden. Wenn eine Person also zu einem Thema der Entwicklungsforschung arbeitet, der Community Entwicklungsforschung in Österreich anderweitig verbunden oder an einer dementsprechenden Institution angestellt ist, ist sie nominierungsberechtigt!
Der Hauptpreis wird 2019 an eine (vorher nominierte) Person für eine herausragende Publikation, ein „Leuchtturmprojekt“ oder für das wissenschaftliche Lebenswerk vergeben.
Dotierung: 5.000 Euro
 
Nachwuchspreis:
Junge Wissenschafter/innen bis 35 sind eingeladen, Texte für den Nachwuchspreis einzureichen. Der Themenschwerpunkt lautet: „Die Bedeutung indigener Sprachen und Kulturen für eine nachhaltige kulturelle, soziale und ökonomische Entwicklung im Sinne der Sustainable Development Goals (SDGs)
Dotierung: 2.000 Euro
 
Genaue Informationen entnehmen Sie bitte folgendem Link:

 

Nach oben scrollen