18.12.20 bis 15.01.21: Ausschreibung - zwei studentische Mitarbeiter/innen für das Forschungsprojekt Postsecular Conflicts

Bei Interesse richten Sie Ihre Bewerbung mit Lebenslauf und einer vollständigen Auflistung der bisher absolvierten Lehrveranstaltungen aus dem Bereich der Methoden der sozialwissenschaftlichen Forschung bis 15. Jänner an: Univ.-Prof.in Dr. Kristina Stoeckl.
 
 
logo inst.
 
 
 
 
 
 
 
 

AUSSCHREIBUNG | SOZIOLOGIE: Zwei studentische Mitarbeiter/innen für ein Forschungsprojekt

 

Beginn/Dauer:

  • ab 01.02.2021
  • bis 30.08.2021

 

Beschäftigungsausmaß:

  • 12 Stunden/Woche

 

Organisationseinheit:

  • Soziologie, Forschungsprojekt Postsecular Conflicts (Univ.-Prof.in Dr. Kristina Stoeckl)

 

Hauptaufgaben:

  • Bearbeitung eines Forschungsvorhabens im Bereich der Religionssoziologie in Zusammenarbeit mit der Projektleiterin.
  • Das erste Forschungsvorhaben ist im Bereich der qualitativen Religionssoziologie; das zweite Forschungsvorhaben ist im Bereich der quantitativen Religionssoziologie.

 

Erforderliche Qualifikation:

  • Laufendes Soziologiestudium (Bachelor/Master).
  • Für das erste Forschungsvorhaben: sehr gute Kenntnisse quantitativer Sekundärdatenanalyse (insbesondere European Values Survey, World Values Survey); für das zweite Forschungsvorhaben: sehr gute Kenntnisse qualitativer Datenerhebung und -analyse (Interviewführung, Interviewanalyse).
  • Gute Kenntnisse im Umgang mit EDV (MS-Office) sowie Literaturrecherche
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift.
  • Erwünscht ist die Verfassung einer Abschlussarbeit (Bachelor oder Master) im Themenbereich des Projekts.

 

Entlohnung: Für diese Position ist ein Entgelt von brutto Euro ca. 634,00 / Monat vorgesehen.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit Lebenslauf und einer vollständigen Auflistung der bisher absolvierten Lehrveranstaltungen aus dem Bereich der Methoden der sozialwissenschaftlichen Forschung bis 15. Jänner an: Univ.-Prof.in Dr. Kristina Stoeckl 

 

Nach oben scrollen