09.10.20: EURAC research

Für eine Survey-Befragung im Rahmen des Forschungsprojekts “MinMig – Accommodating Linguistic, Cultural and Religious Diversity Through a Comparative Analysis of Minorities’ and Migrants’ Claims” der Eurac Research Bozen wird noch eine/n Interviewer_in für die Bearbeitung der Fallstudie Tirol gesucht.

 

Das Forschungsprojekt “MinMig – Accommodating Linguistic, Cultural and Religious Diversity Through a Comparative Analysis of Minorities’ and Migrants’ Claims” der Eurac Research in Bozen strebt einen Vergleich der Wünsche, Ansprüche und Forderungen von Migrant_innen und nationalen Minderheiten an; als Fallstudien dienen das Bundesland Tirol sowie die italienischen Provinzen Südtirol und Trentino (Europaregion). Es werden jeweils die wichtigsten/größten Migrant_innengruppen pro Fallstudie untersucht, die Daten werden durch qualitative Expert_inneninterviews mit Repräsentant_innen unterschiedlicher Communities und eine quantitative Survey-Befragung der Menschen mit Migrationshintergrund generiert.


Für die Survey-Befragung suchen wir noch eine/n Interviewer_in für die Bearbeitung der Fallstudie Tirol. Der/die Interviewer_in sollte einen Hintergrund in Sozialwissenschaften besitzen, und auch schon Kenntnisse zu Forschungsmethoden (insbesondere Survey-Interviews) erworben haben. Ein eigener Migrationshintergrund in einer der zu untersuchenden Migrant_innen-Communities bzw. Sprachkenntnisse (Türkisch, Bosnisch, Ungarisch) sind von Vorteil. Die Interviews sollen voraussichtlich von Dezember 2020 bis Februar 2021 durchgeführt werden, vorab findet eine Interviewer-Schulung (in Bozen oder online) statt. Bei Interesse wenden Sie sich bitte mit kurzem Lebenslauf an PD Dr. Katharina Crepaz katharina.crepaz@eurac.edu

Nach oben scrollen