Veranstaltungen

 

Dienstag, 6. November 2018, 17.00 - 19.00 Uhr, SOWI, SR 11:

1.) Vortrag „The Impact of Collective Diaspora Supports on Community Resilience (DIAHealth: a Case Study on Rural Health Infrastructure in Burkina Faso)“ - von Eric Bayala (Institut für Soziologie, Universität Innsbruck);

2.) Vortrag „Contribution du Centre Muraz au Projet DIAHealth“ - von Blahima Konate (Centre Muraz, Bobo Dioulasso, Burkina Faso)

Donnerstag, 8. November 2018: 

* 
19.00 Uhr, SOWI, HS1:
Vortrag im Rahmen der Interdisziplinären Vorlesungsreihe "Die Dynamik der gegenwärtigen Rechten":
Politik mit der Angst. Zur Wirkung rechtspopulistischer Diskurse
Vortragende/r: Prof.in Dr.in Ruth Wodak (Universität Wien / Lancaster University)
Moderation: Prof. Dr. Dirk Rupnow  (Universität Innsbruck, Innsbruck für Zeitgeschichte)
Weitere Informationen unter diesem link
Programm als pdf 

* 19.00 Uhr, SOWI, HS 3:
Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung "Ernährungssouveränität"::
Hunger vor und nach Malthus. Eine kleine Globalgeschichte der Organisation von Ernährung
Vortragende/r: assoz. Prof. Dr. Andreas Exenberger, Universität Innsbruck
Weiteres Programm unter diesem link.

Donnerstag, 15. November 2018:  19.00 Uhr, SOWI, HS 3:
Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung "Ernährungssouveränität"::
Produktionssysteme und Anbaumethoden für ernährungssouveräne Lebensmittelproduktion.
Vortragende/r: a.o. Univ.-Prof. Dr. Christian Vogl,  Universität für Bodenkunde, Wien
Weiteres Programm unter diesem link.

Donnerstag & Freitag, 15. & 16. November 2018:
Jahrestagung der Sektionen für Arbeitssoziologie und für feministische Theorie und Geschlechterforschung der Österreichischen Gesellschaft für Soziologie:
Gender, Race and Capitalism at WORK - gesellschaftliche Umbrüche, Kontinuitäten und Kämpfe
Weitere Informationen unter diesem link.

Donnerstag, 22. November 2018: 

* 
19.00 Uhr, SOWI, HS1:
Vortrag im Rahmen der Interdisziplinären Vorlesungsreihe "Die Dynamik der gegenwärtigen Rechten":
Das Europa der Union als Feindbild des Populismus
Vortragende/r: Univ.-Prof. Dr. Anton Pelinka (em Professor am Institut für Politikwissenschaft Universität Innsbruck, Central European University Budapest, Wissenschaftlicher Leiter des Instituts für Konfliktforschung Wien)
Moderation: Prof. Dr. Andreas Maurer (Universität Innsbruck, Innsbruck für Politikwissenschaft)
Weitere Informationen unter diesem link
Programm als pdf 

* 19.00 Uhr, SOWI, HS 3:
Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung "Ernährungssouveränität"::
Filmdiskussion: "Das Wunder von Mals" von A. Schiebel
Vortragende/r:  Univ.-Prof. Dr. Suzanne Kapelari mit weiteren Expert*innen der Universität Innsbruck
Weiteres Programm unter diesem link.

Donnerstag, 19. November 2018:  19.00 Uhr, SOWI, HS 3:
Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung "Ernährungssouveränität"::
Lebens-mittel-punkte. Regionalität zwischen Ernährungssouveränität und Regionalchauvinismus
Vortragende/r: Univ.-Prof. Dr. Ulrich Ermann, Universität Graz
Weiteres Programm unter diesem link.

Donnerstag, 6. Dezember 2018:  19.00 Uhr, SOWI, HS 3:
Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung "Ernährungssouveränität"::
Solidarisch organisierte Agroforstwirtschaft. Ein Beispiel aus dem brasilianischen Amazonasgebiet.
Vortragende/r: Univ.-Prof. Dr. Martin Coy und Studierende, Universität Innsbruck
Weiteres Programm unter diesem link.

Donnerstag, 13. Dezember 2018:  

* 19.00 Uhr
, SOWI, HS1:
Vortrag im Rahmen der Interdisziplinären Vorlesungsreihe "Die Dynamik der gegenwärtigen Rechten":
Vom Lachen der Täter. Männlichkeit, Gewalt und die Rechte.

Vortragende/r:
Prof. Dr. Klaus Theweleit  (Staatliche Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe/Freiburg)
Moderation: Dr. Paul Scheibelhofer  (Institut für Erziehungswissenschaft, Universität Innsbruck)
GrußworteProf. Dr. Dirk Rupnow   (Dekan der Philosophisch-Historischen Fakultät, Universität Innsbruck)
Einführung: Ass.-Prof.in Dr.in Claudia Globisch  (Institut für Soziologie, Universität Innsbruck)

Eine Kooperation der Vorlesungsreihe „Die Dynamik der gegenwärtigen Rechten“ (an der Fakultät für Soziale und Politische Wissenschaften) mit dem Institut für Erziehungswissenschaft (Lehr- und Forschungsbereich Kritische Geschlechterforschung), der Studienvertretung Gender, der Fachschaft Bildungswissenschaften und der Philosophisch-Historischen Fakultät.
Weitere Informationen unter diesem link
Programm als pdf 


* 19.00 Uhr, SOWI, HS 3:
Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung "Ernährungssouveränität"::
Chancen und Grenzen der Ernährungssouveränität. Reflektion zum Ende der Lehrveranstaltung.
Vortragende/r:  Dr. Ute Ammering und Univ.-Prof. Dr. Markus Schermer, Universität Innsbruck
Weiteres Programm unter diesem link.

 
Donnerstag, 25. Oktober 2018:  19.00 Uhr: Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung "Ernährungssouveränität": Stadt und Ernährung: Die Rolle der Raumplanung; Vortragende/r: Philipp Stierand, Raumplaner, Blogger "Speiseräume"; Weiteres Programm unter diesem link.

Kurs "Lebens.Räume im Wandel nachhaltig gestalten":
Anmeldeschluß: 20. Oktober 2018
Start: 23. November 2018
Kosten: € 3.600,-
Anmeldung und weitere Informationen: www.uibk.ac.at/weiterbildung/universitaetskurse/lebens.raeume/
Zielgruppe: Personen, die sich in ihrem Arbeitsalltag mit Veränderungsprozessen auf lokaler und/oder regionaler Ebene befassen und diese im Sinne nachhaltiger Entwicklung gestalten, steuern und begleiten
Leitung: Dr. Schermer (Inst.Soziologie), DI Flora (Inst.Gestaltung), Dr. Ammering (Inst.Geographie)
Das Land Tirol unterstützt diesen Universitätskurs mit der Förderung „mein-update“. Dabei können Sie sich die Weiterbildungskosten mit 30% vom Land Tirol fördern lassen Logo_update_tirol

Donnerstag, 18. Oktober 2018: * 19.00 Uhr: Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung "Ernährungssouveränität":  Ernährungssouveränität. Was ist das und warum ist es wichtig?; Vortragende/r: Univ.-Prof. Dr. Markus Schermer  (Institut für Soziologie, Universität Innsbruck)
Prof. Schermer leitet die Arbeitsgruppe Agrar- und Regionalsoziologie, welche Fragestellungen zum Agrar- und Ernährungssystem sowie zu Regionalen Entwicklungen bearbeitet. Diese werden v.a. im Rahmen interdisziplinärer Projekte aus sozial- und kulturwissenschaftlicher Perspektive beforscht. Weiteres Programm unter diesem link.
 
Donnerstag, 18. Oktober 2018: * 18.00 Uhr:
Vortrag im Rahmen der Interdisziplinären Vorlesungsreihe "Die Dynamik der gegenwärtigen Rechten" und
Kooperationsveranstaltung mit der Veranstaltungsreihe "Wie wir leben leben wollen":
Podiumsdiskussion "Neue Rechte und alte Seilschaften. Rechte Bewegung der Gegenwart und ihre Strategien." mit: Ass.-Prof.in Dr.in Claudia Globisch, Dr. Stephan Grigat, Alexander Winkler; Moderation: Clemens Maaß, Patrick HuemerWeitere Informationen unter diesem link; Programm als pdf 
 
 
Dienstag, 16. Oktober 2018: 18.00 Uhr, S: Vortrag anlässlich der Eröffnung des „Forschungszentrums Social Theory“:
Taboos and shifts in intellectual and political currents: a historical perspective; Vortragender: Prof. Patrick Baert  (University of Cambridge); Weitere Informationen unter diesem link; Programm als pdf
 
Donnerstag, 11. Oktober 2018, 19.00  Uhr: Ringvorlesung "Ernährungssouveränität":  Ernährungssouveränität. Was ist das und warum ist es wichtig?; Vortragende/r: Franziskus Forster  (Österreichische Bergbauernvereinigung: ÖBV-Via Campesina AT); Weiteres Programm unter diesem link.

Mittwoch, 4. Juli 2018, 19.00 Uhr: Kooperation der Vorlesungsreihe "Die Dynamik der gegenwärtigen Rechten" mit der 54. Innsbrucker Gender Lecture.: Männliche Härte: Neoliberalismus, Rechtsextremismus und Geschlecht. Gabriele Michalitsch, (Universität Wien) moderiert von Tanja Vogler, BA, MA  (Doktorandin des DK Geschlecht und Geschlechterverhält­nisse in Transformation, Universität Innsbruck). Weitere Information im Abstract. Weitere Termine im Folder und und Plakat

Dienstag, 26. Juni 2018, 19.00 Uhr: Vortrag im Rahmen der Reihe "International Agri-food Lecture": Regionale Resilienz. Zukunftsfähig Wohlstand schaffen. Dr. Dirk Raith & Dr. Daniel Daimling, moderiert von Univ.-Prof. Dr. Markus Schermer (Institut für Soziologie, Universität Innsbruck); Weitere Informationen im PDF

Dienstag, 26. Juni 2018, 16.00 Uhr: Social Theory Lecture Series: Edmund Husserl und die Qualitative Sozialforschung. - Dr. Andrea Ploder (UC Berkeley), moderiert von Univ.-Prof. Dr. Helmut Staubmann  (Institut für Soziologie, Universität Innsbruck); Weitere Informationen im PDF.

Donnerstag, 21. Juni 2018, 13.30 Uhr: Social Theory Lecture Series: Kill thy Father, Praise thy Father: On Robert Bellah and Talcott Parsons. - Assoz.-Prof. Matteo Bortolini  (Universität Padua). Weitere Informationen im PDF

Dienstag, 12. Juni 2018, 19.15 Uhr: Vortrag im Rahmen der Interdisziplinären Vorlesungsreihe "Die Dynamik der gegenwärtigen Rechten": Sehnsucht nach dem nationalen Container. Zur symbolischen Ökonomie des neuen Nationalismus in Europa. - Prof. Dr. Klaus Kraemer  (Universität Graz), moderiert von Prof. Dr. Frank Welz (Institut für Soziologie, Universität Innsbruck); Weitere Informationen im Abstract, Folder und Plakat

Dienstag, 12. Juni 2018, 18.00 Uhr: Habilitationsvortrag: Was sind postsäkulare Konflikte ? - Priv.-Doz. Ass.-Prof. Dr. Kristina Stöckl  (Institut für Soziologie, Universität Innsbruck). Weitere Informationen im PDF.

Dienstag, 5. Juni 2018, 19.00 Uhr, Vortrag im Rahmen der Interdisziplinären Vorlesungsreihe "Die Dynamik der gegenwärtigen Rechten": Antisemitismus, Israel und die FPÖ - Dr. Andreas Peham  (DÖW Wien), moderiert von Dr. Klaus Hagen (Institut für Zeitgeschichte, Universität Innsbruck), Weitere Informationen im Folder und Plakat

Dienstag, 5. Juni 2018, 18.00 Uhr, Vortrag im Rahmen der Reihe "International Agri-food Lecture": Gemeinschaftsgärten und gesellschaftliche Naturverhältnisse in Wien - Mag. Andreas Exner  (Politologe, Ökologe), moderiert von Univ.-Prof. Dr. Markus Schermer (Institut für Soziologie, Universität Innsbruck), Weitere Informationen im PDF.

Dienstag, 5. Juni 2018, 15.00-18.00 Uhr, Methodenworkshop im Rahmen der "PhD-Methodenwerkstatt" (Leitung: Ass.-Prof.in Dr.in Claudia Globisch): Design Thinking/Zukunftswerkstatt - Friederike Korte (izt Berlin und freie Beraterin), Weitere Informationen im PDF.

Montag, 4. Juni 2018, 18.30 Uhr Vortrag im Rahmen der Serie “Colloquia on Postsecular Conflicts”: Mechanisms of Populism: Trump und die neuen Evangelikalen  - Prof. Marcia Pally (New York University und Fordham University).  Weitere Informationen im PDF.

Donnerstag, 24. Mai 2018, 19.00 Uhr: Vortrag: Artificial Companions. Der Roboter als neuer bester Freund des Menschen?Prof. Dr. Michaela Pfadenhauer, (Professorin für Kultur und Wissen am Institut für Soziologie, Universität Wien), moderiert von Ass.-Prof. Dr. Claudia Globisch (Institut für Soziologie, Universität Innsbruck);  Weitere Informationen hier im Link, zum gesamten Schwerpunkt "Mensch - Maschine" hier, sh. auch Plakat + Infotext

Dienstag, 15. Mai 2018, 19.00 Uhr : Vortragsreihe “Die Dynamik der gegenwärtigen Rechten”: Rassismus im Zuschauersport Fußball – Aktuelle Erscheinungsformen und Gegeninitiativen - Stefan Hebenstreit M.A. & Dr. Martin Curi (Frankfurt & Universidade Federal Fluminense, Brasilien), moderiert von FH-Prof. Mag. Dr. Eva Fleischer (MCI, Innsbruck); Weitere Informationen hier im PDF.

Dienstag, 15. Mai 2018, 18.30 Uhr: Lesung und Gespräch: "Stadt, Land, Flucht!" Zu den möglichen Gründen der Landflucht junger Frauen. - Alina Herbing liest aus ihrem Debütroman "Niemand ist bei den Kälbern". Anschließendes Gespräch mit Dr. Mathilde Schmitt (freie Soziologin) und Univ.-Prof. Dr. Markus Schermer (Institut für Soziologie). Weitere Informationen hier.

 Schmitt-Schermer-Herbing Schermer-Herbing
Schmitt
Publikum

Dienstag, 13. März 2018, 19.00 Uhr : Vortragsreihe “Die Dynamik der gegenwärtigen Rechten”: Maskulinitätskonstruktionen und restriktive Flüchtlingspolitik - Dr. Paul Scheibelhofer (Universität Innsbruck); moderiert von Katharina Lux, M.A. (Universität Innsbruck); Weitere Informationen hier im PDF.