Daniel Roose studierte Soziologie und Psychologie an der Universität Innsbruck. Zum Psychologen qualifizierte er sich mit einer sozio-epistemologischen Arbeit zum Begriff der Selbstverwirklichung. Sein Soziologiestudium beendete er in Auseinandersetzung mit kritisch-normativen Sozialtheorien zum Sinngehalt der individuellen Lebensführung. Seit 2021 ist er Doktorand am Institut für Soziologie der Universität Innsbruck.



 
Dissertationsprojekt: Soziologie des Sinns
 

 
Kontakt

E-Mail: Daniel.Roose@uibk.ac.at 

Nach oben scrollen