Der Marketing-Absolvententag 2011

Dieses Jahr war es wieder soweit – Das Marketing-Team des Institutes für Strategisches Management, Marketing und Tourismus lud zum 11. Absolvententag ein. Unter dem Motto „Werte⎜Innovation⎜Vielfalt“ konnte das Marketing-Team rund um Professor Mühlbacher auch dieses Jahr wieder zahlreiche AbsolventInnen begrüßen. Der Auftakt erfolgte im Casino Innsbruck bei einem gemütlichen Get Together. Nach der Begrüßung durch Herrn Mühlbacher wurde der Abend durch eine Keynote-Lecture von Mag. Markus Kaser, Geschäftsführer Interspar, rund um das Thema „Innovationen im Lebenmittelhandel“ eingeleitet. 

 

radler

Der Samstag wurde mit dem Vortrag von Dr. Alexander Gerschbacher, Managing Direktor der Karlovacka pivovara d.o.o (Member of the Heineken Group) „Pivo & Cevapcici – was kommt danach?“ eröffnet. Er zeigte, wie die innovative Einführung eines uns altbekannten Getränks – des Radler – dem kroatischen Biermarkt ein völliges neues Gesicht gab

 

 

rosenbauerDI Gottfried Brunbauer, Vorstand Zentrale Technik der Rosenbauer International AG, referierte zum Thema „Top oder Flop“ Erfolgreiches Management von Produktinnovationen. In seinem Vortrag machte er auf die Bedeutung und Wichtigkeit einer innovationsorientierten Unternehmenskultur aufmerksam, welche den MitarbeiterInnen eine zentrale Rolle im Innovationsprozess einräumt.

 Die Präsentation

 

Frau Mag. Sylvia Moser-Trebo, Markenberatung SOS Kinderdorf International, lud die TeilnehmerInnen auf eine informative aber auch emotional beeindruckende Reise in den asiatischen Raum ein. Unter dem Titel „Die kulturelle Vielfalt an Kindheit in Zeiten globaler Marken: Über die Kultur-sensitive Führung der internationalen Marke SOS Kinderdorf“ berichtete sie von ihren Erfahrungen und den Umgang mit der asiatischen Kultur und ihren Werten in der Umsetzung und Führung der Marke SOS Kinderdorf

 Die Präsentation

 

Neben spannenden Vorträgen und anregenden Diskussionen durften sich die TeilnehmerInnen des Absolvententags dank der großzügigen Unterstützung von Interspar auch diesmal wieder an kulinarischen „Schmankerln“ erfreuen.

 

zurück