Dr. Oliver Koll

Assistant Professor

Universität Innsbruck
Institut für Strategisches Management, Marketing und Tourismus
Universitätsstr. 15
Raum 0 3.25
6020 Innsbruck
Austria / Europe
Telefon: +43 512 507 7209
E-Mail: oliver.koll@uibk.ac.at

Koll
Vita:

Oliver Koll beendete 1994 sein Grundstudium an der Leopold-Franzens-Universität in Innsbruck mit Schwerpunkt Marketing. Anschließend studierte er für einen MBA an der A.B. Freeman School of Business der Tulane University in New Orleans. Von 1996 bis 2001 war Oliver Universitätsassistent am Institut für Handel und Marketing der Leopold-Franzens-Universität und promovierte 2001 zum Thema "Stakeholder Responsiveness and Organizational Effectiveness" (Betreuer: Hans Mühlbacher, Innsbruck und Arch Woodside, Boston College). Nach einem Jahr als Professeur Assistant an der HEC in Montreal 2001/2002 übernahm er die Geschäftsführung einer Innsbrucker Unternehmensberatung. Seit März 2006 ist Oliver wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Strategisches Management, Marketing und Tourismus.


Forschungsprofil:

Oliver beschäftigt sich in seiner Forschung mit der Marke aus Stakeholderperspektive. Welche Bedeutung Marke für Beziehung zu unterschiedlichen Stakeholdern hat, was diese unter Marke verstehen, wie Unternehmen systemisch Marken aufbauen und pflegen, und ob unterschiedliche Stakeholder eine bestimmte Marke ähnlich wahrnehmen, sind Fragestellungen, denen Oliver sich widmet.

Daneben widmet er sich der Beziehung zwischen Marke und "Geschäft". Mithilfe der Analyse von Marken-Listungen im Discount sollen Auswirkungen auf Konsumentenverhalten (Store Choice, Store Switching) und Einstellung (Markenbedeutung) erhoben werden.

Projekte:
Publikationen:
  • Win-Win Strategies at Discount Stores
    Journal of Retailing and Consumer Services, Forthcoming 2007,
    (with B. Deleersnyder, M.G. Dekimpe, J.B.E.M. Steenkamp)

  • Balanced vs focused responsiveness to core constituencies and organizational effectiveness
    European Journal of Marketing, 2005, Vol. 39, Number 9/10, pp. 1166-1184
    (with A. Woodside and H. Mühlbacher)

  • Mehr...