Studium im Ausland


sommersprachkurse
 | auslandssemester | mobilitaetsprogramme | erfahrungsberichte von studierenden


Wir empfehlen allen Studierenden, während des Studiums kürzere und / oder längere Sprach- und Studienaufenthalte in Ländern zu absolvieren, in denen slawische Sprachen gesprochen werden. Hier erfahren Sie, wo (an welchen Universitäten und Städten) Sie Sprachkurse oder ein Auslandssemester absolvieren und an wen Sie sich bei Fragen wenden können. Weiterhin berichten Studierende von Ihren Erfahrungen, die Sie bei Sprachaufenthalten gemacht haben.

Achtung: Aufgrund der derzeitigen politischen und militärischen Lage in Europa können keine Prognosen für künftige Sommersprachkurse und Auslandsaufenthalte in Russland gemacht werden.

Sommersprachkurse | top

Sommersprachkurse bieten eine gute Gelegenheit, eine oder mehrere slawische Sprachen in einem gut organisierten Rahmen kennenzulernen und die Sprachkenntnisse zu erweitern. Wir empfehlen Sommersprachkurse mit einer Mindestdauer von drei Wochen.

Neu: Russisch-Sprachkurs in Riga

Erstmals wird ein drei- und ein vierwöchiger Russisch-Sprachkurs in Riga angeboten. Dieser findet im
September 2022 statt und sieht die Unterbringung in einer russischsprachigen Gastfamilie (alternativ auch
in einer WG mit Studierenden der Sprachschule) vor.

Dauer: 3 oder 4 Wochen

Zeitraum: September 2022; Unterbringung: in russischsprachigen Gastfamilien oder in einer WG mit Studierenden der Sprachschule

Ansprechperson: natalia.demenkova@uibk.ac.at

Für weitere Informationen siehe [hier]

Auslandssemester | top

Universitäten, an denen Sie ein Auslandssemester absolvieren können, finden Sie [hier]

Suchhilfe Universitäten der Russischen Föderation

Ansprechperson für Studienaufenthalte in Russland: natalia.demenkova@uibk.ac.at

Mobilitätsprogramme | top

Universitäten, an denen Sie im Rahmen des Erasmus-Programms ein Auslandssemester absolvieren können, finden Sie [hier]

Informationen zum Bewerbungsverfahren [hier]!

Ansprechperson für Studienaufenthalte im Rahmen des Erasmusprogramms Durham (vorläufig noch), Lublin: Gernot Howanitz

Für einen Studienaufenthalt in einem slawischen Nicht-EU-Land gibt es die Möglichkeit, sich beim Büro für Internationale Beziehungen um ein Auslandsstipendium zu bewerben.

Informationen zu Teilnahmebedingungen und Auslandszuschüssen [hier]

Erfahrungsberichte von Studierenden | top

Bericht über ein Semester in St. Petersburg von Veronika Peintner (SoSe 2016) [hier]

Bericht über ein Semester in Vologda von Stefan Gander (SoSe 2016) [hier]

Bericht über ein Semester in Jakutsk von Franz F. Staudinger (SoSe 2016) [hier]

Bericht über ein Semester in Nižnij Novgorod von Raffael Gurschler (WiSe 2013/14) [hier]

Interview mit Eva Čížková, die im Sommersemester 2011 in Vologda studierte [hier]

Interview mit drei Studierenden in der Jugendzeitschrift "Kvartal pljus"  (4/2010) [hier]

Nach oben scrollen