Logo 50 Jahre Slawistik  


8 Podcasts zum Thema »Warum Slawistik?«

2020 feierte die Slawistik der Universität Innsbruck ihr 50-jähriges Jubiläum. Anstelle des Festakts, der aufgrund der Corona-Pandemie weder im März 2020 noch im März 2021 stattfinden konnte, präsentieren wir nun 8 Interviews zum Thema »Warum Slawistik?«. Auf diese Weise kommen all jene zu Wort, die auch bei der Festveranstaltung aufgetreten wären. Die Gespräche kreisen um das Fach Slawistik, um die slawistische Forschung und Lehre, um Zukunftsvisionen für die Slawistik und darum, was sich die Studierenden vom Studium der Slawistik erwarten.

 

Die Interviews wurden von Eva Binder und Wolfgang Stadler im Februar 2021 geführt. 
Schnitt und technische Bearbeitung: Ramona Rakić
Jingle: Jan Golubkow, Absolvent der Innsbrucker Slawistik, auf der Balalajka

 

50j

Eva Binder im Gespräch mit dem Rektor der Universität Innsbruck, Univ.-Prof. Dr. Dr. h. c. mult. Tilman Märk

 

50j

Wolfgang Stadler im Gespräch mit Christine Engel, Professorin für Literatur- und Kulturwissenschaft i.R. und Mitarbeiterin des Instituts für Slawistik der Universität Innsbruck von 1973 bis 2009

 

50j

Eva Binder im Gespräch mit Peter Deutschmann, Leiter des Fachbereichs Slawistik an der Universität Salzburg und Professor für Literatur- und Kulturwissenschaft sowie derzeit Vorsitzender der Österreichischen Gesellschaft für Slawistik

 

50j

Eva Binder im Gespräch mit Andrea Zink, Leiterin des Instituts für Slawistik der Universität Innsbruck und Professorin für Literatur- und Kulturwissenschaft

 

50j

Eva Binder und Wolfgang Stadler im Gespräch mit jenen Studierenden der Innsbrucker Slawistik, die bei der 50-Jahr-Feier aufgetreten wären – mit Daniela Laner, Philipp Mühlegger, Ramona Rakić und Andrea Tschugg.

 

50j

Wolfgang Stadler im Gespräch mit Tanja Becker, Absolventin des Instituts für Slawistik der Universität Innsbruck und ab April 2021 Managerin bei Global Expert Management Systems and Accreditation TÜV SÜD AG, München

 

50j

Wolfgang Stadler im Gespräch mit Ursula Doleschal, Leiterin des Instituts für Slawistik der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt und Professorin für Slawische Sprachwissenschaft

 

50j

Wolfgang Stadler im Gespräch mit Sebastian Donat, Dekan der Philologisch-Kulturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Innsbruck und Professor für Vergleichende Literaturwissenschaft

 


 

Nach oben scrollen