Ablaufplan zur Wahl des Senats



Aufforderung zur Einrichtung der Wahlkommissionen (WK)

§ 3 (2)*

13. Jänner

Einrichtung der WK: 3 Mitglieder / je 1 Ersatzmitglied

(mindestens 1 weibliches Mitglied / Ersatzmitglied)

§ 3

sp 15. März

> AKG: Vorlage des Zusammensetzung der WK

§ 20a (2) UG

unverzüglich

Ausschreibung/Kundmachung (KM): spätestens 8 Wochen vor WT

§ 4 (2)

sp 4. Mai

Stichtag Wähler*innenverzeichnis (WVZ): Festlegung durch WK

§ 5 (1)

 

Auflage des WVZ: ab 7. Tag nach KM für 1 Woche

§ 5 (2)

1 Woche

Einbringen der Wahlvorschläge (WV): spätestens 6 Wochen vor WT

§ 6 (1)

sp 18. Mai

> AKG: Vorlage der zugelassenen WV

§ 8 (4); § 42 (8d) + 20a (4) UG

unverzüglich

> AKG: Falls Einrede der Mangelhaftigkeit -> Schiedskommission

§ 42 (8d) UG

 

KM der WV (Mitteilungsblatt): spätestens 1 Woche vor WT

 

sp 22. Juni

WT: Mittwoch 29. Juni 2022, xx:xx – xx:xx, UNO Saal

 

29. Juni

KM des Wahlergebnisses (WE)

§ 18

unverzüglich

> Einspruchsfrist: 1 Woche nach KM des WE

§ 19 (1)

1 Woche

> Falls Einspruch: Bestellung einer Wahlprüfungskommission (WPK)

§ 20 (2)

 

> WPK: Entscheidung binnen 4 Wochen

§ 20 (5)

4 Wochen

Verlautbarung des WE: spätestens 1 Monat vor Beginn der Funktionsperiode des Senats (1. Oktober)

§ 3 (5) Z 1

sp 31. August

 

 

KM = Kundmachung

sp = spätestens

WE = Wahlergebnis

WK = Wahlkommission

WPK = Wahlprüfungskommission

WT = Wahltag

WV = Wahlvorschlag

WVZ = Wähler*innenverzeichnis

 

* Wenn nicht anders angegeben, beziehen sich Normzitate auf die „Wahlordnung des Senats der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck“ vom 15.4.2010, kundgemacht am 20.4.2010, MB 2009/2010, 19. Stück
https://www.uibk.ac.at/service/c101/mitteilungsblatt/2009-2010/19/mitteil.pdf

 

 

Nach oben scrollen