Forschung und Lehre

Forschungsförderung

Zuschüsse des Russlandzentrums zur Unterstützung junger Wissenschaftler*innen in Russland bzw. an der Universität Innsbruck

Das Russlandzentrum der Universität Innsbruck vergibt an junge Wissenschaftler*innen der Universität Innsbruck und ihrer zehn russischen Partneruniversitäten* Zuschüsse für Reisekosten nach und Nächtigungskosten in Russland bzw. Innsbruck.

* Russische Staatliche Geisteswissenschaftliche Universität (Moskau); Staatliche Polytechnische Universität Sankt Petersburg; Staatliche Universität für Informationstechnologien, Mechanik und Optik Sankt-Petersburg; Föderale Universität Kasan; Nord-Östliche Föderale Ammosow-Universität (Jakutsk); Staatliche linguistische Dobroljubow-Universität Nischni Nowgorod; Staatliche Kuban-Universität (Krasnodar); Staatliche Universität Wologda; Staatliche Universität Kursk; Innopolis Universität

 

Aufgrund der Corona-Pandemie und den damit verbundenen Reisebeschränkungen gibt es derzeit keine Ausschreibung.
Sobald im Rahmen der universitären Forschung wieder Reisen nach Russland bzw. Innsbruck möglich sind, werden wir Sie an dieser Stelle über die aktuellen Voraussetzungen und Richtlinien sowie über die Antragstellung informieren.

Nach oben scrollen