Aktuelles

Zugang zur russischen elektronischen Bibliothek "ЭБС IPRBooks"  

Wir freuen uns sehr, Sie darüber informieren zu dürfen, dass die Stiftung "Russkij mir" dem Russlandzentrum der Universität Innsbruck und damit Ihnen einen kostenlosen Zugang zur russischen elektronischen Bibliothek "ЭБС IPRBooks" ermöglicht:

  ЭБС IPRBooks

Diese Ressource umfasst mehr als 120.000 Bücher aus 55 thematischen Gebieten, darunter lizenzierte Lehrwerke, Zeitschriften, Audio- und Video-Materialien sowie Online-Tests. Das Programm selbst und fast alle Materialien sind in russischer Sprache. Die elektronische Bibliothek kann unabhängig von Zeit, Ort und Gerät nach einfacher Registrierung mit Hilfe der Zugangsdaten des Russlandzentrums (s. weitere Informationen) verwendet werden.

  weitere Informationen [ru]
  ausführliche Anleitung [ru]

Bei technischen Fragen wenden Sie sich bitte an support@iprmedia.ru.

Veranstaltungen

Angabe der Veranstaltungssprache(n) in Rot nach dem Veranstaltungstitel:
de = deutsch, en = englisch, ru = russisch, fr = französisch

Veranstaltungsprogramm Wintersemester 2018/19

Aktuelle Informationen zu den Veranstaltungen des Russlandzentrums im Wintersemester 2018/19 werden in Kürze bekannt gegeben.

Sprachencafé

weitere Termine 2018: Sommerpause im August und September, 02.10., 16.10., 06.11., 20.11., 04.12., 18.12.
jeweils Dienstag, 18.00–20.00 Uhr
Haus der Begegnung (Rennweg 12, 6020 Innsbruck)

ReferentInnen: GastgeberInnen aus verschiedenen Ländern
Koordination: Mag. Manuela Schweigkofler (Haus der Begegnung)

Die Sprachencafés sind für Leute gedacht, die sich nicht nur für einen sprachlichen, sondern einen interkulturellen Austausch interessieren. Wir sprechen in: Arabisch, Chinesisch, Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Japanisch, Portugiesisch, Russisch, Serbokroatisch, Spanisch. Auf Nachfrage: Griechisch, Niederländisch, Türkisch, Ungarisch, Gewaltfreie Kommunikation, Gebärdensprache und jede weitere Sprache.
Einfach kommen und mitmachen!

eine Veranstaltungsreihe des Haus der Begegnung

In Memoriam

In tiefer Trauer geben wir bekannt, dass Frau em. o. Univ.-Prof. Dr. Ingeborg Ohnheiser, die jahrelang das Institut für Slawistik und später das Russlandzentrum der Universität Innsbruck geleitet hat, am 06. März 2018 verstorben ist.


Die akademischen Gedenkfeier für em. o. Univ.-Prof. Dr. Ingeborg Ohnheiser findet am Mittwoch, 23. Mai 2018, 18.00 Uhr s.t.
im Kaiser-Leopold-Saal (Theologische Fakultät, Karl-Rahner-Platz 3, 6020 Innsbruck) statt.

  Einladung zur akademischen Gedenkfeier

Wir bitten um Anmeldung für die akademische Gedenkfeier bis spätestens 30. April 2018 über das Institut für Slawistik. Kondolenzschreiben bitten wir ebenfalls an das Institut für Slawistik zu richten.

Kontakt:
Institut für Slawistik
Universität Innsbruck
Innrain 52, 6020 Innsbruck
T +43 512 507-4231 bzw. 4227
F +43 512 507-2884
slawistik@uibk.ac.at


In tiefer Trauer nehmen wir Abschied von

em. o. Univ.-Prof. Dr. Ingeborg Ohnheiser
Langjährige Leiterin des Russlandzentrums

Im Jahr 2011 wurde das Russlandzentrum der Universität Innsbruck
auf ihre Initiative hin gegründet. Durch ihren Enthusiasmus, ihren kollegialen Umgang
und ihre Umsicht hat sie das Russlandzentrum maßgeblich geprägt
und blieb uns auch nach ihrer Emeritierung eng verbunden.

Wir werden sie vermissen.

Das Team des Russlandzentrums


  Traueranzeigen in der Tiroler Tageszeitung: Russlandzentrum, Institut für Slawistik und Universität Innsbruck