María Isabel Arranz Sanz

Vertragslehrerin Spanisch

Universität Innsbruck
Institut für Romanistik
Innrain 52
A-6020 Innsbruck

Telefon: +43 512 507 4224
Fax: +43 512 507 2883
E-Mail:  Maria-Isabel.Arranz@uibk.ac.at

Sprechstunde

» Lebenslauf
» Lehre

 


Lebenslauf

Studien

2007 Abschluss des Nachdiplomstudiums mit dem Diplom DEA (Diploma de estudios avanzados) im Bereich “Spanische Sprache”, Universität Valladolid, Spanien
20.03.1987 Zeugnis über die Ablegung des Probedienstes (Curso de aptitud pedagógica)
1983-1989 Studium der Germanistik an der Universität von Valladolid, Spanien Studium der Hispanistik an der Universität von Valladolid, Spanien

Berufliche Tätigkeiten an Universitäten

Seit 03/1995 Vertragslehrerin am Institut für Romanistik der Universität Innsbruck.
1990-2005 Lehrkraft für Spanisch- und Übersetzungskurse bei der Universidad Internacional Menéndez Pelayo (Cursos para Extranjeros), in Santander (Spanien)
1990-1995 Lehrbeauftragte am Institut für Romanistik der Universität Innsbruck.
1987-1990 Lektorin für Spanisch am Institut für Romanistik der Universität Innsbruck.

Berufliche Tätigkeit an staatlichen und privaten Schulen

Seit 2004 Spanischlehrerin in der Fachhochschule “Management Center Innsbruck”, Studiengang Tourismus & Freizeitwirtschaft
1999-2006 Spanischlehrerin in der Fachhochschule Kufstein Tirol, Fachhochschulverein Inntal
1988-2002 Spanischlehrerin im Berufsförderungsinstitut Tirol
1990-2001 Spanischlehrerin im Wirtschaftsförderungsinstitut der Wirtschaftskammer Tirol


zum Seitenanfang

 

 

Auszeichnung

Lehre Plus! Preis der Universität Innsbruck 2008 (Preis für „Exzellent Lehrende“)

 

Lehre

Lehrtätigkeit an österreichischen Universitäten

Institut für Romanistik, Leopold-Franzens-Universität Innsbruck, seit 1987:
Textlinguistik
Grammatik
Sprachbeherrschung
Landeskunde
Übersetzung Deutsch-Spanisch
Komposition

Lehrtätigkeit an Universitäten im Ausland

Universidad Internacional Menéndez Pelayo (Cursos para Extranjeros), in Santander, Spanien
1990-1993 Lehrerin für Spanischkurse, im Sommerkursen (48 Stunden)
1994-2000 Übersetzungskurse (Deutsch-Spanisch) im Sommerkursen (20 Stunden)
2001-2005 Übersetzungskurse (Deutsch-Spanisch) im Sommerkursen (10 Stunden)

Berufliche Tätigkeit an staatlichen Schulen

Fachhochschule Kufstein Tirol, Fachhochschulverein Inntal
2002-2006 Spanische Kurse am Studiengang „Internationale Wirtschaft und Management
1999-2002 Spanische Kurse am Studiengang „Facility Management“
1999-2002 Superlearning Spanisch für Anfänger

Fachhochschule “Management Center Innsbruck”

Seit 2004 Superlearning Spanisch für Anfänger, nivel I, 40 Stunden am „Unternehmensführung in der Tourismus- und Freizeitwirtschaft“
Seit 2004 Spanische Kurse am „Unternehmensführung in der Tourismus- und Freizeitwirtschaft“

Wirtschaftsförderungsinstitut der Wirtschaftskammer Tirol

1990-2001 Intensivausbildung für Erwachsene
Anfänger (120 stündig mit Abschlusszeugnis)
Fortgeschrittene (120 stündig mit Abschlusszeugnis)
Konversationskurse
Superlearning für Anfänger
Superlearning für Leichtfortgeschrittene

Berufsförderungsinstitut Tirol

1988-2002 Spanischkurse


zum Seitenanfang