Hauptgebäude

Euregio-Kompetenzmonitor wird am 23. März 2022 in Bozen vorgestellt

Die Zuständigkeiten der Länder Tirol, Südtirol und Trentino und der Europaregion in Gesetzgebung und Verwaltung sind wissenschaftlich erhoben und verglichen worden. Ergebnisse werden nun vorgestellt.

Bei der Veranstaltung am

Mittwochen, den 23. März 2022, 15:00 Uhr,

wird die erste Ausgabe des Euregio Kompetenzmonitors - einer wissenschaftlichen Studie zu den Zuständigkeiten der Euregio-Landesteile - von Südtirols Landeshauptmann Arno Kompatscher, den Verfassungs- und Verwaltungsjuristen Walter Obwexer (Dekan der Rechtswissenschaftlichen Fakultät, Universität Innsbruck), Esther Happacher (Institut für Italienisches Recht (Öffentliches Recht), Universität Innsbruck), Peter Bußjäger (Institut für Öffentliches Recht, Staats- und Verwaltungslehre, Universität Innsbruck) sowie Jens Woelk (Universität Trient) in Bozen vorgestellt.

Um Anmeldung wird gebeten. 

Links
Nach oben scrollen