Wohnen in Innsbruck / Tirol

ALLGEMEINE INFO

PREISSITUATION Miete / Eigentum

WOHNLAGEN Tirol und Innsbruck

TIPPS ZUR WOHNUNGSSUCHE

MIETVERTRAG UND MIETRECHT

NÜTZLICHE DOWNLOADS (pdf)

 

 

ALLGEMEINE INFO 

Tirol ist nach Vorarlberg das westlichste Bundesland Tirols. Die Bezirks- und Landeshauptstadt Innsbruck (133.222 Einwohner - Stand 01.01.2017) ist das urbane Zentrum Tirols und bietet durch die Lage mitten in den Alpen einerseits eine sehr hohe Lebensqualität. Wo etwa sonst gelangen Sie mit der Bergbahn in wenigen Minuten direkt aus dem Stadtzentrum auf 2300m Höhe direkt in den Karwendel und damit in den größten Naturpark Österreichs? Andererseits ist der bewohnbare Siedlungsraum durch die alpine Topographie natürlich sehr eingeschränkt. Die Tal-Lage entlang des Inns ist daher stark verdichtet. Viele weitere attraktive Wohngebiete befinden sich an den nördlichen und südlichen Hängen des Inntals und auf den mittleren Lagen, den sog. „Mittelgebirgen“.

Im ländlichen Raum überwiegen Ein- oder Zweifamilienhäuser. In den stadtnahen Gebieten findet man eine Mischstruktur von Einfamilienhäusern und zunehmend Mehrfamilienhäusern. In Innsbruck selbst sind verdichtete Wohnsiedlungen anzutreffen. Innerstädtisch überwiegt die Blockstruktur mit Innenhöfen. In einzelnen Gebieten wie dem Olympischen Dorf („O-Dorf“) oder Neu-Rum im Osten der Stadt finden sich teilweise hochverdichtete Wohngebiete, die über die sonst meist 4-5 geschoßige Bebauung hinausgehen.

 

PREISSITUATION Miete / Eigentum

Miete:

Die Netto-Mietpreise (ohne Betriebskosten und USt.) in Innsbruck beginnen derzeit ab ca. 12 € pro Quadratmeter. Aktuelle Preise von Mietwohnungen finden Sie im Preisindex oder in dieser Statistik.

Kleinere Wohnungen haben meist einen höheren Quadratmeterpreis als größere Wohnungen. Wichtig für die Mietpreisberechnung sind die Lage der Wohnung sowie deren Zustand (Kategorien). Für USt. und Betriebskosten sollte man in etwa zusätzlich 25% der Netto-Miete dazu rechnen. Lassen Sie sich immer die Preise für die Brutto- oder Inklusiv-Miete nennen und welche Positionen hierin enthalten sind. Meist kommen zu Netto-Miete und Betriebskosten noch Kosten für Heizung und Strom hinzu!

Eigentum:

Die Quadratmeterpreise für Eigentum in und rund um Innsbruck beginnen bei Gebrauchtimmobilien ab etwa 3.000 € und haben, gerade im Neubau, keine Obergrenze. Zur Preisentwicklung vgl. den Preisindex oder diese Statistik. Einen guten Überblick über die einzelnen Stadtteile mit jährlich aktualisierten Wohnungspreisen bietet der „Immobilienmarktbericht - Wohnen & Wirtschaften in Innsbruck..." (Bestellung über www.prochecked.at).

 

WOHNLAGEN Tirol und Innsbruck 

 Tirol - Bezirke und Gemeinden

Als Wohnlagen bieten sich für MitarbeiterInnen oder Studierende der Universität Innsbruck räumlich zunächst die Bezirke Innsbruck Land und Innsbruck Stadt an. Für Pendler eignen sich durchaus auch die Bezirke Imst und Landeck (evtl. Reutte) westlich von Innsbruck oder Schwaz und Kufstein (evtl. Kitzbühel) östlich von Innsbruck, da vor allem das Inntal sowohl durch die ÖBB und VVT, sowohl für Individualverkehr bestens erschlossen ist.

 Bezirksübersicht Tirol

Zahlreiche beliebte Wohngemeinden rund um Innsbruck befinden sich v.a. im Bezirk Innsbruck Land. Die gesamte Siedlungsregion des Inntales von Telfs / Zirl / Kematen im Westen Innsbrucks bis Hall / Mils / Wattens im Osten Innsbrucks, ist als Wohngegend attraktiv und gut erreichbar.

Ebenso die Gemeinden des Wipptals und des Stubaitals südlich von Innsbruck eignen sich hervorragend als Wohnorte. Beliebt sind auch die mittleren Lagen des südlichen Inntales, die sogenannten 100m bis 500m über dem Talgrund gelegenen „Mittelgebirge“, wie etwa das östliche Mittelgebirge mit den Gemeinden Axams, Birgitz, Götzens, Mutters und Natters oder das westliche Mittelgebirge mit den Gemeinden Lans, Aldrans oder Sistrans. Weitere attraktive Wohn-Gemeinden befinden sich in der mittleren Lage des sog. Mieminger Plateaus (westlich von Telfs) oder in der Umgebung von Hall mit Thaur, Absam und Gnadenwald.

 Gemeinden Tirol


 

Stadt Innsbruck bzw. Bezirk Innsbruck-Stadt

Innsbrucks Wohnbebauung breitet sich sowohl in der Ebene des Inntals, als auch an den nördlichen und südlichen Hängen aus. Eine gute Orientierungsmöglichkeit ist der bogenförmige Verlauf des Inns. Die ältesten Siedlungskerne mit Altstadt, Mariahilf und St. Nikolaus befinden sich zu beiden Seiten der zentralen, historischen Innbrücke. Der Stadtteil Hötting besetzt den nördlichen Hangbereich. Die Stadterweiterungen erfolgten einerseits zwischen Altstadt und dem schon in römischer Zeit nachgewiesenen Stadtteil Wilten im Süden sowie zunächst Richtung Osten (Saggen, Pradl). Weiter nach Osten Richtung Hall und nach Westen Richtung Flughafen breiten sich die neueren Stadtviertel aus. Allgemeine Informationen zu Innsbruck finden Sie unter http://www.innsbruck.at, ein interaktiver Stadtplan von Innsbruck erleichtert die Orientierung.

Stadtteile Innsbruck

Quelle: Anton Prock 2010 http://www.innsbruck.antonprock.at/website/stadtteile/plan-stadtteile-01.html (creative commons Lizenz)

 

 

TIPPS ZUR WOHNUNGSSUCHE

 Klassische Portale zur Wohnungssuche in Innsbruck und Tirol sind

 

Immer empfehlenswert ist es, neben der aktiven Suche von Wohnungsangeboten auch selbst in einem der oben genannten Portale eine Suchanzeige aufzugeben.

 

Links zu „Wohnen auf Zeit":

- http://www.kolpinghaus-innsbruck.at/

- http://garni-technikerhaus.com/

- https://housing.oead.at/de/unterkuenfte/innsbruck-de

- https://www.oehboersen.at/

- https://www.kurzzeitmiete.at/

- https://www.kurzzeitwohnen.com/

- https://www.airbnb.at/

 

MIETVERTRAG UND MIETRECHT

 

Zur Information und Beratung hinsichtlich Abschluss eines Mietvertrags werden die Webseiten folgender Institutionen empfohlen:

https://mietervereinigung.at  Tenants Association / Mietervereinigung

http://www.mieterschutzverband.at  Tenants Protection Association / Mieterschutzverband

http://www.konsument.at Consumer Information Association / Verein für Konsumenteninformation

http://www.arbeiterkammer.at   Austrian Chamber of Labour / Arbeiterkammer

 

NÜTZLICHE DOWNLOADS (pdf)

 

- Leben und Arbeiten in Österreich, hrsg. von EURES und ams 2016

- Leben und Arbeiten in Österreich - Informationen für Asylberechtigte und subsidiär Schutzberechtigte, hrsg. von ams 2017

- Researcher's Guide to Austria - Welcome to Austria, hrsg. von euraxess 2017

- Tirol für AnfängerInnen, hrsg. vom Amt der Tiroler Landesregierung, Abt. JUFF - Fachbereich Integration 2016