Marina Hilber

Forschungslabor: Ausstellungsprojekt - Medizingeschichte im Montafon

 
Martina Hilber

Foto: Martin Lusser


Institut

Institut für Geschichtswissenschaften und Europäische Ethnologie

Fakultät

Philosophisch-Historische Fakultät

Kontakt

  marina.hilber@uibk.ac.at

Zum Projekt

Das Thema Medizingeschichte im ländlichen Raum steht im Zentrum der Sonderausstellung 2022/23 der Montafoner Museen / Vorarlberg. In Kooperation mit dem erfahrenen Museumsteam und der Medizinhistorikerin Marina Hilber nahmen die Studierenden die Rolle der Ausstellungsmacher / innen ein und erarbeiteten nicht nur relevante medizinhistorische Inhalte, etwa zur medizinischen Infrastruktur, medizinischen Berufsgruppen und regionalspezifischen Aspekten von Gesundheit und Krankheit in dieser Vorarlberger Region, sondern konnten auch gestalterisch bei der museologischen Konzeption aktiv werden. Dadurch wurden nicht nur Fähigkeiten in der Archiv- und Quellenrecherche geschult, sondern darüber hinaus auch museologische Grundkenntnisse aufgebaut. Die Studierenden beteiligten sich zudem als Autor / innen wissenschaftlicher Texte für den Ausstellungskatalog und konnten somit erste Publikationserfahrung sammeln. Das Ausstellungsprojekt – Medizingeschichte im Montafon bot durch seine forschungsgeleitete und anwendungsorientierte Ausrichtung spannende Einblicke in die Praxis geschichtswissenschaftlicher Arbeitsfelder außerhalb der Universität.

 

 

Nach oben scrollen