Isolde Erricher-König
mit Florian Westreicher und Fabien Maussion

Kann man mit der Popup University Klimawandel z.B. in einem öffentlichen Schwimmbad kommunizieren? Wissenschaftsvermittlung in Badehosen

 
 
 
 
Isolde Erricher-König


Institut

Büro für Öffentlichkeitsarbeit & Institut für Atmosphären- und Kryosphärenwissenschaften

Fakultät

Büro für Öffentlichkeitsarbeit & Fakultät für Geo- und Atmosphärenwissenschaften

Kontakt

  isolde.erricher-koenig@uibk.ac.at


Zum Projekt

Die Studierenden aus unterschiedlichen Studienrichtungen werden mit den Erkenntnissen aus der Forschung zu Klimakommunikation und Klimawandelbildung vertraut gemacht und lernen verschiedene Ansätze der Wissenschaftsvermittlung kennen. Die Entwicklung von transdisziplinären Workshopkonzepten und Maßnahmen zum persönlichen klimafreundlichen Verhalten und Umsetzung der Workshops für und mit heterogene(n) Zielgruppen (zB Schüler*innen, Erwachsene, etc.) ist das Ziel dieser interdisziplinären Lehrveranstaltung. Mit der Popup University bringen die Studierenden an öffentlichen Plätzen wie Parks, Einkaufszentren oder Schwimmbäder Interessierten die Welt der Wissenschaft näher, treten mit ihnen in Kontakt und regen mit ihren Experimenten und Workshops sowie gut aufbereiteten Infomaterialien zum Nach- und Umdenken an.

Nach oben scrollen