Logo_Lehreplus

 

Ausschreibung Lehreplus! 

Mit dem seit 2008 bestehenden Preis „Lehreplus!“ werden herausragende Initiativen im Rahmen des regulären Lehrbetriebs ausgezeichnet. 

Dieses Jahr steht der Preis „Lehreplus!“ im Zeichen der Aurora Lehreentwicklung. Als Mitglied des europäischen Universitätsnetzwerks Aurora haben wir uns zum Ziel gesetzt, Studierende mit jenen Kompetenzen und mit jener wissenschaftlich fundierten Grundhaltung auszustatten, die zur Bewältigung großer gesellschaftlicher Herausforderungen benötigt wird. Der Beitrag der universitären Bildung spielt in diesem Kontext eine bedeutende Rolle. 

Darüber hinaus wollen wir im Studienjahr 2021/22 insbesondere weibliche Lehrende zur Einreichung einladen. Infrage kommen alle Lehrveranstaltungsformate, ausdrücklich auch jene mit hoher Teilnehmer:innen-Zahl. Alle Einreichungen werden wie gewohnt in anonymisierter Form der Jury zur Entscheidung vorgelegt um eine Gleichbehandlung zu gewährleisten. 

Folgende Aspekte der Lehrkonzepte werden besonders gewürdigt: 

  • Die Vermittlung allgemeiner Kompetenzen (non-subject related skills) 
  • Die Thematisierung der Nachhaltigkeitsziele (SDGs) der Agenda 2030 in der Lehrveranstaltung 

Alle Lehrveranstaltungen des Wintersemesters 2021/22 oder des Sommersemesters 2022 können eingereicht werden. Wir möchten Sie herzlich einladen sich persönlich um diesen Preis zu bewerben oder andere Lehrende zu nominieren.

Ausschreibung beendet: Einreichungen waren bis zum 31. März 2022 möglich.

 

Weitere Informationen zum Ausschreibungsprozess

Die Ausschreibung beinhaltet neben den allgemeinen Angaben zur Lehrveranstaltung insgesamt fünf Kategorien:

  • Kurzbeschreibungen
  • Allgemeine Beschreibung und Zielsetzung,
  • Kompetenzentwicklung und Forschungsorientierung 
  • Studierendenzentrierung und Mehrwert 
  • Didaktik und Leistungsbeurteilung 

Die erste Kategorie "Kurzbeschreibungen" ist auf jeweils 300 Zeichen beschränkt und dient der Jury in der Endauswahl zur schnellen Orientierung. In allen weiteren Kategorien kann die Lehrveranstaltung umfangreicher beschrieben werden, diese Informationen werden aber gegebenenfalls durch eine Vorjury strukturiert, aufbereitet und bewertet.

 

Der Fragebogen kann hier vorab als Word-Dokument eingesehen werden: Fragebogen Lehreplus! 2022 

 

Für Rückfragen stehen wir im Büro für Qualitätssicherung in der Lehre gerne zur Verfügung: Eval-Lehre@uibk.ac.at


Der weitere Zeitplan sieht folgenden Ablauf vor:

  • Ausschreibungsbeginn: 25. November 2021
  • Ende der Einreichungsfrist: 31. März 2022
  • Strukturierung und Sichtung durch eine Vorjury: April 2022
  • Stellungnahm durch StudiendekanIn: Mai 2022
  • Befragung der Studierenden: Juni 2022
  • Jurysitzung (Endauswahl): Juli 2022
  • Preisverleihung mit Festakt: November 2022
Nach oben scrollen