Tiroler Wissenschaftspreis 2019

Tiroler Wissenschaftsförderung für Helena Fornwagner

Am 17. Jänner 2019 fand im Kaiser-Leopold-Saal die diesjährige Vergabefeier der Tiroler Wissenschaftsförderung statt. Insgesamt 53 Projekte von Forscherinnen und Forschern der Tiroler Hochschulen werden vom Land Tirol finanziell gefördert, darunter ein Projekt von Helena Fornwagner - Gratulation!

Helena Fornwagner erhielt einen Preis der Tiroler Wissenschaftsförderung für das Projekt "ES IST MEHR ALS NUR DER BAUCH: Eine Studie zu ökonomischem und sozialem Verhalten von Schwangeren", in dem das Verhalten von schwangeren Frauen untersucht wird.

Wie sich Frauen biologisch, physisch, psychisch und neurologisch durch eine Schwangerschaft verändern, wurde bereits von zahlreichen wissenschaftlichen Studien untersucht. Jedoch ist die Forschung, wenn es um die Veränderungen des ökonomischen und sozialen Verhaltens durch eine Schwangerschaft geht, ausgesprochen lückenhaft.

Daher ist das Ziel dieser wissenschaftlichen Studie eine Vielzahl dieser Lücken zu füllen, indem untersucht wird, wie gewisse grundlegende ökonomische und soziale Präferenzen durch eine Schwangerschaft verändert werden. Diese Studie fokussiert sich auf Risikopräferenzen, Zeitpräferenzen und Verteilungspräferenzen und erforscht diese mit Hilfe von einfachen ökonomischen Experimenten, die mit erstmals schwangeren Frauen durchgeführt werden. Ihr Verhalten wird mit dem von Frauen verglichen, die noch nie schwanger waren. Die dadurch gewonnen Daten werden durch Fragebögen und demographische Daten ergänzt, um ein gesamtheitliches Bild der Faktoren zu gewinnen, die diverse Aspekten des Verhaltens einer Frau während einer Schwangerschaft beeinflussen.

Das Übermitteln und Bereitstellen der Erkenntnisse für ökonomisches und medizinisches Fachpublikum ist ein zentraler Bestandteil dieses Projekts: Es soll nicht nur dabei helfen, den Wissenstand in den einzelnen betreffenden Fachgebieten zu erweitern, sondern auch dazu beizutragen, dass die Erkenntnisse zu einem verbesserten Verständnis und einer Verbesserung der Betreuung von Schwangeren während der spannenden Phase der ersten Schwangerschaft führen.

Nach oben scrollen