EINLADUNG zur


Eröffnung der Universitäts- und Landesbibliothek Tirol (ULB)
an der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck

 

Die neue ULB (Universitäts- und Landesbibliothek Tirol) an der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck und die BIG (Bundesimmobiliengesellschaft mbH) bringen gleich mehrere Kunststücke gleichzeitig zustande: Sie organisieren und definieren die bestehende Architektur auf eine behutsame Art und Weise mit einem geschickt eingefügten Zubau völlig neu. Sie schaffen damit eine interessante, sowohl für die Universität als auch für die Stadt erfreuliche Durchmischung von öffentlichen und universitären Räumen, indem sie beide miteinander über Wege und Sichtbezüge verknüpfen. Die Universität bietet somit nicht nur den Studierenden sondern auch der Bevölkerung ein hervorragendes Lese- und Literaturambiente. Darüber hinaus wurden zwei Kunstprojekte explizit für diese Architektur geschaffen, die gleichzeitig mit der ULB-Eröffnung präsentiert werden.


Zeit:
Freitag, 30. Oktober 2009, 11.00 Uhr

Ort: Foyer Universitäts- und Landesbibliothek Tirol, Innrain 50, 6020 Innsbruck



TeilnehmerInnen:

Dr. Johannes Hahn (Bundesminister für Wissenschaft und Forschung)
DI Dr. Bernhard Tilg (Landesrat für Wissenschaft)
Hilde Zach (Bürgermeisterin der Stadt Innsbruck)
o. Univ.-Prof. Mag. Dr. Karlheinz Töchterle (Rektor der Universität Innsbruck)
Dipl.-Ing. Christoph Stadlhuber (Geschäftsführer der Bundesimmobiliengesellschaft m.b.H.)
Univ.-Prof. DI Dr. techn. Arnold Klotz (Vizerektor für Infrastruktur)
HR Dr. Martin Wieser (Direktor der Universitäts- und Landesbibliothek Tirol)

Unter Anwesenheit der Projektarchitekten des Projektes S14 - eck, reiter, rossmann: DI Peter Eck, DI Peter Reiter, DI Dieter Rossmann und den KünstlerInnen Georgia Creimer, Michael Clegg & Martin Guttmann

 

 

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

 

 

Rückfragen:

 

 

Mag. Ernst Eichinger, MBA
Bundesimmobiliengesellschaft
Tel: +43 (0)664 807451350
Mag. Uwe Steger
Universität Innsbruck 
Tel: +43 (0)664 4236129
Nach oben scrollen