Einladung zum Fototermin:

„Schatztruhe“ der Uni Innsbruck lädt Kinderdorf-Kinder ins Atrium

 

Anlässlich des 60-Jahr-Jubiläums des SOS Kinderdorfes Imst lädt die neue Veranstaltungsreihe Schatztruhe der Jungen Uni Innsbruck 60 Kinderdorf-Kinder aus Imst, Osttirol und Vorarlberg mit ihren Kinderdorf-Müttern und BetreuerInnen an die Universität Innsbruck. An Ötzis Fundtag, dem 19.09., werden ihnen WissenschaftlerInnen der Uni Innsbruck die Forschungsgeschichte der 5300 Jahre alten Mumie und neueste Forschungsergebnisse in Form von verschiedenen Spielstationen vermitteln. Neben Rektor Karlheinz Töchterle wird auch Ötzis Finderin, Frau Erika Simon aus Nürnberg, zu den Kindern sprechen.

 

Zeit: 19.September 2009, 9:45 – ca. 14:30
Ort: Atrium  der Universität Innsbruck, Langer Weg Nr. 11 (Atrium, Erdgeschoss und 1. Stock)

 

Ablauf:

  • 9.45 Uhr-10.00 Uhr: Eintreffen der 60 Kinderdorf-Kinder und Kinderdorf-Mütter und Betreuer aus Imst (Leiter: Dr. Sebastian Wildbichler), Dornbirn und Nußdorf-Debant/Osttirol mit ihren Gästen aus Deutschland (Partnerstadt von Imst: Espenau bei Kassel mit Bürgermeister)
  • 10.00-10.20 Uhr: Kleine Empfangsjause nach der langen Anreise.
  • 10.30 Uhr: Begrüßung durch Rektor Karlheinz Töchterle.
  • 10.45 Uhr: Die „Schatztruhe“ öffnet sich zum Thema: „18 Jahre Ötzi“ und Frau Simon erzählt die Fundgeschichte.
  • 11.00-12.40 Uhr: Forschungsgeschichte der 5300 Jahre alten Mumie und Forschungsergebnisse werden den Kindern in Form von verschiedenen Spielstationen spielerisch vermittelt. Die Erwachsenen können in dieser Zeit an einer Museumsführung teilnehmen.
  • 12.45 Uhr: Tischgebet und Segen mit dem Jesuiten P. Dominik Markl
  • 13.00 Uhr: Gemeinsames Mittagessen in der Mensa im Atrium/Langer Weg
  • 14.30 Uhr: Fahrt mit der Hungerburgbahn zum Alpenzoo

 

 

Sponsoren: Universität Innsbruck/Rektor Karlheinz Töchterle, Institut für Geographie, IUP, Junge Uni, Mensa Atrium Langer Weg, Busunternehmen Auderer Imst, Nordkettenbahnen und Alpenzoo Ibk, Praxmarer Kaffee, Hotel Leipzigerhof/Familie Perger/Ibk, Firma Darbo, MPreis, Obst Falkner, Blumen Vergissmeinnicht/Aldrans und zahlreiche Privatpersonen (Kuchen, freiwillige Mithilfe, etc.) 

 

 

Neue Veranstaltungsreihe

 

Diese Veranstaltung ist gleichzeitig Auftakt für eine neue Veranstaltungsreihe der Jungen Uni Innsbruck. Die „Schatztruhe“ der Kinderuniversität öffnet sich in der Folge jeden dritten Samstag im Monat im Atrium, Langer Weg 11, 6020 Ibk von 10.00 bis 12.00 Uhr (vorerst) für Kinder im Alter von 8-12 Jahren zu spannenden Themen aus dem Wissensschatz der Universität Innsbruck.

Anmeldungen und Infos unter schatztruhe@uibk.ac.at oder telefonisch Mo und Mi 10.00-12.00 Uhr unter 0512 507 5677.

 

 

Rückfragehinweis:

 

Mag. Elisabeth Rastbichler
Institut für Geographie
Universität Innsbruck

Tel.: 0512/507-5677
Mail: elisabeth.rastbichler@uibk.ac.at

 

Nach oben scrollen