„Who

 Cares?“ – Pflege und Betreuung in Österreich

 

Die Forschungsplattform Geschlechterforschung der Universität Innsbruck veranstaltet vom 14. – 15. Mai eine internationale Forschungstagung, die sich mit dem Thema Pflege und Betreuung in Österreich aus geschlechterkritischer Sicht auseinandersetzt.

 

VertreterInnen verschiedener wissenschaftlicher Disziplinen (Soziologie, Politikwissenschaft, Wirtschaftswissenschaften, Rechtswissenschaften, Geschichte und Erziehungswissenschaften) werden bei der Tagung ihre bisherigen Forschungsansätze darstellen sowie neue Forschungsfragen diskutieren. Themen der einzelnen Vorträge sind u.a.: Das Geschlecht der Pflege, undokumentierte Arbeitsverhältnisse von MigrantInnen in der häuslichen Pflege, das österreichische Kinderbetreuungsgeld im europäischen Vergleich sowie das österreichische Pflegesystem.

 

Zeit: 14. und 15. Mai, ab 09:00 Uhr

Ort: Claudiana, Herzog-Friedrich-Straße 3

 

Das detaillierte Programm sowie Abstracts zu den einzelnen Vorträgen finden Sie hier:
http://www.uibk.ac.at/news/who-cares/

 

Auf Wunsch können Interviewtermine mit den einzelnen ReferentInnen vereinbart werden!

 

 

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

 

Rückfragehinweis:

Mag.a Marion Jarosch
Forschungsplattform Geschlechterforschung

Tel.: +43 664 831 7521
Mail: marion.jarosch@gmail.com