Start des Schülerwettbewerbs „Junge Forscher gesucht!“

 

Die Anmeldefrist für den Schülerwettbewerb „Junge Forscher gesucht!“ hat begonnen! – Jugendliche zwischen 16 und 20 Jahren aus den Regionen Tirol, Südtirol, dem Trentino und Graubünden können an diesem Wettbewerb teilnehmen und zeigen, was sie drauf haben. Den Ideen sind keine Grenzen gesetzt!

 

Bis 30. November 2009 können Projekte aus allen Wissenschaftsrichtungen eingereicht werden – naturwissenschaftliche Arbeiten genauso wie künstlerische, technische oder geisteswissenschaftliche.

 

Der Wettbewerb, der bereits zum dritten Mal stattfindet,  wird in Tirol von der Universität Innsbruck mit Unterstützung des Landesschulrats für Tirol und des Landes Tirol durchgeführt. Das Besondere an diesem Schülerwettbewerb ist, dass er die Regionen Tirol, Südtirol, Trentino und Graubünden miteinbezieht.

 

Jugendliche dieser Regionen können sich mit KollegInnen der Nachbarregionen messen. Sowohl Einzelpersonen als auch Gruppen bis zu maximal fünf Personen können einreichen. Auf Innovationspotential, Orginalität, Kreativität und Interdisziplinarität der Arbeiten wird besonderer Wert gelegt. Die Projektpartner sind die Europäische Akademie in Bozen (EURAC), das Servizio Università e Ricerca Scientifica der Autonomen Provinz Trient und die Academia Engiadina in Graubünden.

 

Die Anmeldung der Projekte kann bis 30. November 2009 beim jeweiligen Wettbewerbssekretariat erfolgen.

 

Bis 29. Jänner 2010 können die Projektberichte abgegeben werden. Der Endwettbewerb findet von 15.-16. April 2010 an der Academia Engiadina in Samedan im Engadin (Schweiz) statt. Eine unabhängige Expertenjury wählt die drei besten Projektarbeiten jeder Region aus, die anschließend von den SchülerInnen in Samdan präsentiert werden.

 

Bis zu acht Siegerprojekte werden mit Geldpreisen zwischen 1.500 und 6.000 Euro prämiert. Nähere Informationen sind auf der Homepage http://www.explora-science.net zu finden.

 

Foto zu Aussendung: http://www.uibk.ac.at/public-relations/presse/medienservice/index.html#pa40

 

 

 

Kontakt und Wettbewerbssekretariat Tirol:

 

Junge Uni, Universität Innsbruck
Dr. Silvia Prock
Forschungskommunikation
Büro für Öffentlichkeitsarbeit und Kulturservice
A-6020 Innsbruck
Tel.: 0043/(0)512/507-32004
e-mail: silvia.prock@uibk.ac.at