Einladung zum Pressegespräch:

 

Klimawandel, Naturgefahren und Megastädte

Die Fakultät für Geo- und Atmospärenwissenschaften veranstaltet ihren zweiten Fakultätstag.

 

Die Veranstaltung am 25.11.2008 steht heuer im Zeichen des von der UNO unterstützten „Internationalen Jahres des Planeten Erde“ und soll insbesondere die in diesem Kontext an der Universität Innsbruck stattfindenden Aktivitäten darstellen. Die Institute der Fakultät für Geo- und Atmosphärenwissenschaften (Geographie, Geologie und Paläontologie, Mineralogie und Petrographie sowie Meteorologie und Geophysik) stehen mit ihren Forschungsaktivitäten und ihren

diversen außeruniversitären Kooperationen bei Themen wie Klimawandel, Brennerbasistunnel, Naturgefahren immer häufiger im Rampenlicht. Neben einer Posterausstellung, die am Abend von LHStv. Anton Steixner eröffnet wird, steht am Abend ein öffentlicher Vortrag von Univ.Prof. Dr. Frauke Kraas zum Thema: „Megastädte: Chancen und Risiken der urbanen Motoren globalen Wandels“ auf dem Programm. Frau Prof. Kraas ist Inhaberin des Lehrstuhls für Anthropogeographie an der Universität zu Köln. Seit vielen Jahren erforscht sie die Entwicklungsprobleme asiatischer Megastädte. Derzeit leitet sie größere Forschungsprogramme und –projekte in Indien, Bangladesh und China. Sie ist Koordinatorin der Megacity TaskForce der Internationalen Geographischen Union und engagiert sich an maßgeblicher Stelle in der Internationalen Global Change-Forschung. Sie ist Mitglied des Leitungsgremiums zum Internationalen Jahr des Planeten Erde und ist in diesem Zusammenhang Team Leader des Leitthemas „Megastädte: unsere globale Stadtzukunft“.

 

 

Zeit: Dienstag, 25. November 2008, 11.15 Uhr

Ort: Sitzungssaal der Medizinischen Universität, Universitätshauptgebäude, Christoph-Probst-Platz, Innrain 52, 1. Stock (Nordseite)

 

Sie sprechen mit:                

Univ.-Prof. Dr. Martin Coy, Dekan der Fakultät für Geo- und Atmosphärenwissenschaften

Univ.-Prof. Dr. Bernhard Fügenschuh, Organisator des 2. Tags der Geowissenschaften

Univ.-Prof. Dr. Frauke Kraas, Professorin für Anthropogeographie und Spezialistin im Bereich „Megastädte“ an der Universität zu Köln sowie Referentin des öffentlichen Abendvortrags

 

Wir laden Sie herzlich zu diesem Pressegespräch ein und freuen uns auf Ihr Kommen.

 

Weitere Informationen zum 2. Tag der Geowissenschaften finden Sie hier: http://www.uibk.ac.at/news/2008/11/zweiter_tag_der_geowissenschaften/einladung.pdf

 

Rückfragen bitte an:

Mag. Uwe Steger
Büro für Öffentlichkeitsarbeit und Kulturservice

Tel.: 0512 507 32000
Mobil: 0664 4236129
email: uwe.steger@uibk.ac.at

 

Nach oben scrollen