Einladung zur Pressekonferenz
anlässlich der Eröffnung von „Erlebnis NETZ[werk]E“

 

 

Wir möchten Sie sehr herzlich zur Pressekonferenz anlässlich der Eröffnung von „Erlebnis NETZ[werk]E“, einer Ausstellung des Science Center Netzwerks, einladen. „Wissenschaft auf spielerische Weise unmittelbar erlebbar und begreifbar machen“, das ist das Ziel der Ausstellung. Interaktives Lernen, Entdecken und Experimentieren wird von 27. 10. bis 23. 11. 2008 auch in Innsbruck, am Technik-Campus der Universität Innsbruck, möglich sein. Eine Einladung an alle Neugierigen – Spaß am Lernen ist garantiert! Seit Juni 2007 wird Erlebnis Netz(werk)e an verschieden Standorten in ganz Österreich gezeigt und hat bisher mehr als 60.000 BesucherInnen begeistert.

 

 

Frau Margit Fischer, Vorsitzende des Science Center Netzwerks, und Univ.Prof. Dr.Dr.h.c.mult. Tilmann Märk, Vizerektor der Universität Innsbruck, werden Ihnen am Montag, den 27. Oktober 2008, um 11.15 Uhr im ICT-Technologiepark, Technikerstraße 21a, für ein Pressegespräch zur Verfügung stehen. Gleichzeitig werden die 2c Klasse der HS Zirl und die 2. Klasse der Bundesbildungsanstalt für Kindergartenpädagogik die Ausstellung ausprobieren.

 

 

Um 17.00 Uhr findet die offizielle Eröffnung der Ausstellung ebenfalls im ICT-Technologiepark statt, zu der wir Sie ebenfalls herzlich einladen möchten. Bürgermeisterin Hilde Zach und Vizerektor Märk werden die Ausstellung eröffnen. Margit Fischer, Dr. Barbara Streicher (Geschäftsführerin Science Center Netzwerk) und Dr. Silvia Prock (Stabstelle für Forschungskommunikation der Universität Innsbruck) führen Sie ein – in Spinnennetze, Wassernetze, mathematische Körpernetze und verworrene Geldnetze. Lassen sie sich „vernetzen“ und entdecken Sie nach einem Umtrunk die Ausstellung. Die Universität Innsbruck und das Science Center Netzwerk wünschen Ihnen dabei viel Vergnügen!

 

Kontaktperson:

Dr. Silvia Prock
Stabstelle für Forschungskommunikation

Tel.: 0512/507-9015
Mobil: 0664/8125013
e-mail:
 silvia.prock@uibk.ac.at

 

Ausstellungshomepage:

www.science-center-net.at

 

Nach oben scrollen