Einladung zum Vortrag:

Carlo Petrini: Buono, pulito e giusto – Gut, Sauber und Fair

Das Italien-Zentrum der Universität Innsbruck lädt zu einem Vortrag von Carlo Petrini, dem Gründer und Präsidenten der internationalen Bewegung Slow Food®.

Carlo Petrini aus Bra/Piemont ist Gründer und Vordenker von Slow Food® und bereist mit seiner Botschaft als gefragter Redner die ganze Welt. Das „Time Magazine“ ernannte ihn 2004 zum „European Hero“.

Der Titel des Vortrages „Buono, pulito e giusto – Gut, sauber und fair“ ist das Credo von Carlo Petrini und der von ihm gegründeten, mittlerweile internationalen Bewegung. Slow Food® entstand als Gegensatz zum Fast food mit dem Ziel, das hektische Leben zumindest bei Tisch zu entschleunigen und sich auf gute, saubere und faire Produkte zu besinnen. Mittlerweile zählt Slow Food® weltweit rund 80.000 Mitglieder in über 35 Ländern und ist aus dem kulinarischen Leben Italiens nicht mehr wegzudenken.

 

Zeit:                Dienstag, 10. Juni 2008, 15:00 Uhr

Ort:                 Kaiser-Leopold-Saal der Katholisch-Theologischen Fakultät,  Karl-Rahner-Platz 3/II, Innsbruck

Der Vortrag wird in Italienisch mit deutscher Übersetzung gehalten.

Eintritt frei!

 

Wir bitten um Ankündigung in Ihrem Medium und freuen uns auf Ihr Kommen!

 

Rückfragehinweis:

Mag. Susanne Röck
Büro für Öffentlichkeitsarbeit und Kulturservice
Universität Innsbruck

Tel: 0512/507-2593
E-Mail: Susanne.E.Roeck@uibk.ac.at

 

Nach oben scrollen