Einladung zum:

Finale des 4-Länder-Schülerwettbewerbs „Junge Forscher gesucht!“

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir möchten Sie sehr herzlich zum Finale des 4-Länder-Wettbewerbs „Junge Forscher gesucht!“ einladen, das am 3.-4. April am Technik-Campus der Universität Innsbruck, Technikerstraße 21, stattfinden wird.

 

Der Wettbewerb findet heuer zum zweiten Mal statt und wird von der Universität Innsbruck in Zusammenarbeit mit den Partnern in Südtirol, (EURAC-Europäische Akademie), im Trentino (Provincia Autonoma di Trento) und Graubünden (Academia Engiadina) ausgetragen. Ziel des Wettbewerbs ist es, SchülerInnen (16-20 Jahre) für Wissenschaft und Forschung zu motivieren und das Besondere ist, dass sie sich mit KollegInnen aus angrenzenden Regionen messen können. Aus 43 eingereichten Projekten wurden von der regionalen Jury 12 Schülergruppen ausgewählt, die nun ihre Projekte im Finale präsentieren. Die eingereichten Schülerprojekte reichen von einem intelligenten Robotersystem, über Keimbereitschaft von Obstkernen bis zu der Reintegration von pakistanischen Frauen, die Opfer von Säureattentaten wurden. Die Endfinalisten und ihre Projekte werden auf der Homepage www.explora science.net/wettbewerb/finalisten_de.htm näher beschrieben.

 

Eine internationale Jury wird am Donnerstag Nachmittag, 3. April, und Freitag Vormittag, die Projekte bewerten, am Freitag Nachmittag, ab 17.00 Uhr werden acht Preise vergeben. Dem Sieger winken 4.000 Euro. Während des Wettbewerbs berichten die SchülerInnen auf der Homepage des Tiroler Bildungsservice (www.tibs.at) live in Web-Blogs von ihren Projekten und Eindrücken.

 

Ass.-Prof. Dr. Wolfgang Meixner, Vizerektor für Personal der Universität Innsbruck, Dr. Erwin Koler, Tiroler Landesrat für Kultur und Bildung, Christoph Oberrauch von der Stiftung Sparkasse Südtirol, die den 1. Preis gespendet hat, und Dr. Gianluca Salvatori, Landesassessor der Autonomen Provinz Trient, werden am 4. April  um 17.00 Uhr im Großen Hörsaal der Bauingenieure, Technikerstraße 21, die Preise übergeben. Anschließend gibt es ein Abschlussfest – Gaudeamus! Der genaue Zeitplan ist auf der Homepage jungeuni.uibk.ac.at/jungeforscher zu finden.

 

 

Wir würden uns freuen, Sie begrüßen zu dürfen!

 

Kontaktperson:

Dr. Silvia Prock
Vizerektorat für Forschung der Universität Innsbruck/Forschungskommunikation

e-mail: silvia.prock@uibk.ac.at
Tel.: 0043/0)512/507-9015
Mobil: 0664/8125013

 

  

 

Programm – Endveranstaltung Schülerwettbewerb „Junge Forscher gesucht!“

 

Ort:  Foyer des Architekturgebäudes der Universität Innsbruck, Technik-Campus, Technikerstraße 21

Donnerstag, 3. April 2008

8.00-12.00 Uhr                Aufstellen der Präsentationen der SchülerInnen
14.00-18.00 Uhr              Präsentationen der SchülerInnen vor der Jury

 
Freitag, 4. April 2008

8.30 Uhr-12.00 Uhr          Präsentationen der SchülerInnen vor der Jury
13.00 Uhr-16.00 Uhr        Jurysitzung
17.00 Uhr-18.30 Uhr        Siegerehrung der besten Projekte im Großen Hörsaal der Baufakultät, Technik-Campus, Technikerstraße 21
Abschlussfeier – Gaudeamus!

Nach oben scrollen