Baubeginn der UBI-Neu am Montag

 

Nach Jahren umfangreicher Planungstätigkeit steht der Baubeginn der UBI-Neu und die Restrukturierung am Areal Innrain unmittelbar bevor. Am Montag, den 19. November 2007 ab 07:30 Uhr beginnt die Baustelleneinrichtung.

 

Die Universität Innsbruck möchte darüber informieren, dass die erste Bauphase am Montag, den 19. November 2007, mit der Baustelleneinrichtung beginnt. Die Einrichtung der Baustelle erfolgt auf der Freifläche zwischen dem Gebäude Innrain 52f (Bruno-Sander-Haus) und der Blasius-Hueber-Straße und nördlich auf der Freifläche zwischen den Gebäuden Innrain 52e, Innrain 52f und dem Radweg. Aus diesem Grund werden alle Nutzer/innen der Fahrradständer gebeten, ihre Räder in diesem Bereich bis Montag, 19. November 2007, 07:30 Uhr, zu entfernen.
Von Seiten der Leitung der Universität Innsbruck ist die Stabsstelle für Sicherheit und Gesundheit zur Prüfung der Möglichkeit von Ersatz-Fahrradabstellplätzen am Geiwi-Forum beauftragt. Weiters wird im Zuge der Baustelleneinrichtung der Ein- und Ausgang im Untergeschoss Innrain 52f Richtung Blasius-Hueber-Straße gesperrt.

 

Die Verwirklichung dieses Großbauvorhabens ist für die Universität Innsbruck von großer Bedeutung. Durch die Öffnung des Forums zur Innenstadt gewinnt dieser Bereich an Attraktivität und setzt städtebauliche Akzente. Trotz aller Bemühungen wird es während der Bau-, Sanierungs- und Adaptierungsarbeiten in diesen Bereichen bei laufendem universitärem Betrieb möglicherweise zu gewissen Einschränkungen kommen (Lärm, Staub, Erschütterungen, Umleitung der Wege, eingeschränkte Verfügbarkeit von Räumen, eingeschränkte Verfügbarkeit von PKW und Fahrradabstellplätzen, universitätsfremde Personen auf dem Areal, Instabilität der Datenleitung).

 

Eine detaillierte Beschreibung des Bauprojekts finden Sie in der aktuellen Ausgabe des unimagazins im Web:
http://www.uibk.ac.at/public-relations/medien/unimagazin/unimagazin_11-10_2007.pdf

 

Rückfragehinweis:

 

Vizerektorat für Infrastruktur der Universität Innsbruck
Tel.: 0512 507 9091 oder 9092
E-Mail: vr-infrastruktur@uibk.ac.at

 

Nach oben scrollen