Einladung zum ersten AFI-Symposium:

„From Vacuum to the Universe“

 

Das Institut für Theoretische Physik, das Italien-Zentrum sowie das Frankreich-Zentrum der Universität Innsbruck laden herzlich zum internationalen Symposium „From Vacuum to the Universe“ ein.

 

Zeit:     
19. bis 20. Oktober 2007
9:00 bis 19:00 Uhr, ab 19:00 Buffet

 

Ort:
Claudiasaal
Herzog-Friedrichstraße 3

 

Am Freitag ab 19.00 Uhr besteht für Sie am Buffet die Möglichkeit, mit den ExpertInnen des Symposiums zu sprechen.

 

11 renommierte WissenschaftlerInnen aus ganz Europa werden in ihren Vorträgen neueste Erkenntnisse in der Teilchen- und Astrophysik beleuchten. Es geht darum, die Physik des Vakuums zu erforschen, sowohl im ganz Kleinem – im subatomaren Bereich – als auch im ganz Großen, wenn es um die Entstehung des Universums geht. Woher kommt die kosmische Strahlung und warum wird sie im Meer oder am Südpol gefangen? Wird die Suche nach Higgsbosonen und Neutrinos erfolgreich sein? Oder was ist die dunkle Materie? All diese Fragen sind Thema des Symposiums, das verspricht, grundlegend neue Informationen über die Struktur des Universums zu enthüllen.

Das Symposium ist eine Zusammenarbeit des Instituts für Theoretische Physik mit dem Italien-Zentrum und dem Frankreich-Zentrum und wird durch das bm.wf gefördert.

Nähere Informationen zum Programm finden Sie unter:
http://www.uibk.ac.at/italienzentrum/italienzentrum/afi-meeting.html

  

Kontaktperson:

Steven Bass  
Institut für Theoretische Physik der Universität Innsbruck

Tel.: 0043/(0)512/507-6378
Mobil: 0676 316 9382
E-Mail: steven.bass@uibk.ac.at 

 

Nach oben scrollen