Einladung zum Projekt:

Mathematik geht zu den Schülern

 

Das Institut für Mathematik der Universität Innsbruck führt in Zusammenarbeit mit der Volksschule Axams für die Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen ein Mathematikprojekt durch.

Prof. Norbert Netzer und sein Team wollen gemeinsam mit zehn StudentInnen des Instituts den Schülerinnen und Schülern zeigen, dass Mathematik sehr spannend sein kann und auch in Alltagssituationen eine wichtige Rolle spielt. In zwei Tagen sollen sie in spielerischer Weise Freude am Entdecken, Ausprobieren, Begreifen und Verstehen gewinnen. Mit dieser Aktion will das Universitätsinstitut offen auf die SchülerInnen zugehen und dem Vorurteil entgegenwirken, dass Mathematik eine schwierige und trockene Disziplin sei.

 

Interessierte MedienvertreterInnen können die Schülerinnen und Schüler nach Vereinbarung begleiten!

 

Programm:

 

Donnerstag, 24.05.2007 von 9:30 - 11:00 Uhr
Fahrtechnikzentrum des ÖAMTC am Zenzenhof

  • Wo wird das Auto stehen bleiben?
    Messen und Schätzen von Geschwindigkeit und Bremsweg

 

Freitag, 25. 05.2007 von 8:00 – 11:45 Uhr
Volksschule Axams

 

  • Hilfe, mir fehlt das Gefäß in der richtigen Größe!
    Mess- und Umfüllaufgaben

 

  • Kästchen zählen oder rechnen?
    Die Fläche des Kreises

 

  • Wie erfinde ich eine Geheimsprache?
    Verschlüsseln und Entschlüsseln von Texten

 

  • Dieses Blatt Papier hat ja keine Rückseite?
    Möbiusband

 

  • Vom Würfel über die Pyramide zum Fußball!
    Platonische Körper

 

 Rückfragehinweis:

Prof. Dr. Norbert Netzer
Institut für Mathematik
Universität Innsbruck

Tel: 0512/507 6083
Mobil: 0676/6503286
E-Mail: Norbert.netzer@uibk.ac.at

Nach oben scrollen