ALUMNI Verein setzt auf Experten-Know-how

Die AbsolventInnenbetreuung der Universität Innsbruck startete Ende Februar die Diskussionsreihe "Erfolgreicher Berufseinstieg von AkademikerInnen". Die Ergebnisse der Gespräche fließen in den Ausbau des Serviceangebotes des ALUMNI Vereins ein.

Nach wie vor ist das Hochschulstudium mit keinem anderen Abschluss gleichzusetzen und bietet beste Berufsaussichten. Die Universität Innsbruck bildet äußerst qualifizierte Führungskräfte für den Arbeitsmarkt aus und zahlreiche AbsolventInnen setzen ihr Fachwissen für nationale und internationale Unternehmen ein.
Doch Unternehmen verlangen von den AbsolventInnen mehr als reines Fachwissen. Sie verlangen sogenannte "Social Skills". Darunter werden Kompetenzen verstanden, die über das Fachwissen hinausgehen. Die AbsolventInnenbetreuung der Universität Innsbruck lud daher Experten von Firmen und Institutionen ein, um über Trends am Arbeitsmarkt und die Anforderungen an AbsolventInnen zu diskutieren.

Die Expertenrunde -  HR Dr. Helmut Schwammberger, Amt der Tiroler Landesregierung, Dr. Herbert Köfler, Stadtmagistrat Innsbruck, Dr. Roland Lergetporer, AMS Tirol, Mag. Ing. Franz Saurwein, WK Tirol, Mag. Bernhard Sigl, Sandoz GmbH, MMag. Hanspeter Marmsoler, Swarovski, Dr. Werner Steger, WK Tirol und Dr. Kurt Seipel, Unternehmensberater und Headhunter - war sich einig, dass in ersten Schritten Bewerbungstraining und Projektmanagement forciert werden müssen. "Studierende sollten sich ihres eigenen persönliche Profils bewusst werden und daran arbeiten", erklärte Saurwein, und Köfler sieht hier die Chance für Nischen bei Massenbewerbungen. "Als Dringlichkeit Nr. 1", formulierte Marmsoler die verstärkte Ausbildung im Projektmanagement. Betriebswirtschaftliche Grundkenntnisse, Präsentationstechniken,  Verhandlungsführung und Teambildung gehören ebenso zum Anforderungsprofil von AkademikerInnen.

 

Expertenratschläge werden umgesetzt
Ernst Haunholter, Geschäftsführer des ALUMNI Vereins, griff die Anregungen der Expertenrunde für Zusatzausbildungen sofort auf. In zwei Seminaren bietet der ALUMNI Verein Bewerbungstraining und Projektmanagement an. Die hohe Resonanz bei den Anmeldungen führte nicht nur zu Ersatzterminen, sondern zeigt auch, dass die Anregungen der Praktiker mit den Wünschen der zukünftigen Innsbrucker AkademikerInnen übereinstimmten.

 

"Praxistipps Jobsuche für Studierende"
Bei diesem Seminar spricht der Vortragende Mag. (FH) Stefan Fässler Studierende an, die sich allgemein über Jobsuche informieren wollen, kurz vor dem Bewerbungsprozess stehen beziehungsweise ihre Bewerbungsstrategie verbessern wollen. Im gemeinsamen Gespräch werden wesentliche Tipps für die Jobsuche erarbeitet. Es werden sowohl die schriftliche Bewerbung als Visitenkarte der Bewerbung und das Bewerbungsgespräch erörtert, als auch mögliche Zusatzqualifikationen.


"Praxistipps Projektmanagement"
Das Seminar von Dr. Paul Schober richtet sich an alle Personen mit Interesse am Thema Projektmanagement, egal ob sie erst in die Projektarbeit einsteigen wollen, bereits eine vage Projektidee haben oder am Beginn einer Projektplanung stehen. Der akademisch geprüfte Bildungsmanager hat selbst zahlreiche EU finanzierte Projekte geleitet und kann dadurch praxisnahe Tipps und Anleitungen zur Umsetzung geben.

 

Foto zur Presseaussendung:

http://www.uibk.ac.at/public-relations/presse/medienservice/index.html#pa40


Rückfragehinweis:
Ernst Haunholter
GF des ALUMNI Vereins der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck
Tel: +43 (0) 512 507 2590
E-Mail: ernst.haunholter@uibk.ac.at


 

Über den ALUMNI Verein der Universität Innsbruck
Der ALUMNI Verein ist das aktive Netzwerk für Alumnis, Freunde und Förderer der Universität. Er hilft, die Verbindung zwischen ehemaligen Studierenden und ihrer Universität über das Studium hinaus zu erhalten. Der ALUMNI Verein erreicht derzeit über 1000 Mitglieder und die doppelte Anzahl von InteressentInnen.
Das attraktive Veranstaltungsprogramm des Vereins reicht von der Präsentation aktueller Forschungsergebnisse bis zu Vorträgen von Innsbrucker Top Alumnis, von Weiterbildungsangeboten bis zu Firmenbesichtigungen. Im Jahr 2007 tritt der ALUMNI Verein bei über 40 Veranstaltungen in Erscheinung.
Der ALUMNI Verein dient damit nicht nur der Information sondern auch der Kontaktpflege und Netzwerkbildung sowohl in Innsbruck als auch in den verschiedenen Regionen.