Einladung zur Fachtagung:

Naturwissenschaft und Denkmalpflege

Anlässlich der Emeritierung von Prof. Peter W. Mirwald lädt das Institut für Mineralogie und Petrographie der Universität Innsbruck zu einer Fachtagung   mit dem Titel „Naturwissenschaft und Denkmalpflege“ ein.

 

Seit 1990 beschäftigt sich eine Arbeitsgruppe des Instituts für Mineralogie und Petrographie unter der Leitung von Prof. Peter W. Mirwald mit naturwissenschaftlichen Untersuchungen im Bereich der Denkmalpflege. Zu ihren zentralen Forschungsinteressen  zählen materialwissenschaftliche Bestandsuntersuchungen, die Charakterisierung historischer, mineralischer Baumaterialien und Untersuchungen zu Verwitterungsmechanismen von Bausteinen. Die Arbeiten sind besonders eng mit den Regionen Tirol und Südtirol verbunden, was sich sowohl bei der Auswahl der bearbeiteten Objekte und Fragestellungen als auch in der Zusammenarbeit mit den Denkmalpflegern, Bauforschern und Restauratoren beider Länder zeigt.

Im Rahmen der Tagung geben Wissenschafter und Fachleute aus Österreich, Deutschland, Italien und der Schweiz einen Überblick über naturwissenschaftliche Untersuchungen im Bereich Denkmalpflege. Außerdem werden die Ergebnisse der Arbeitsgruppe aus den Bereichen Stein, Putz/Mörtel, Verwitterung und Herkunftsbestimmung präsentiert.

 

Zeit:   22. bis 23. März 2007 
         Eröffnung am 22. März um 9:00

Ort:   Kaiser-Leopold-Saal der Theologischen Fakultät 
         Karl-Rahner-Platz 3
         6020 Innsbruck

 

Die offizielle Begrüßung erfolgt durch den Vizerektor der LFU Innsbruck Tilmann Märk, HR Dr. Franz Caramelle (Landeskonservator für Tirol), Dr. Benedikt Erhard (Abteilung Kultur der Tiroler Landesregierung),  Dr. Helmut Stampfer (Landeskonservator für  Südtirol).

 

Tagungsprogramm: http://www.uibk.ac.at/mineralogie/denkmalpflege

 

 

Rückfragehinweis:

Institut für Mineralogie und Petrographie, Universität Innsbruck
Tel.: +43 (0) 512 507 5511
Fax: +43 (0) 512 507 2926
E-Mail: Naturwiss-Denkmalpflege@uibk.ac.at