Einladung zur Antrittsvorlesung

von Prof. Matthias Sutter, Professor für Experimentelle Wirtschaftsforschung an der Fakultät für Volkswirtschaft und Statistik an der LFU Innsbruck.

 

Prof. Matthias Sutter wurde mit 01. Oktober 2006 an den neu eingerichteten Lehrstuhl für Experimentelle Wirtschaftsforschung an der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck berufen. Zu seinen Forschungsschwerpunkten zählen unter anderem die Unterschiede im Entscheidungsverhalten zwischen Individuen und Teams, die Entwicklung ökonomischen Entscheidungsverhaltens von der Kindheit bis ins Erwachsenenalter, sowie Finanzmarkt- und Arbeitsmarktexperimente. Am Freitag, 10. November wird er um 17:30 Uhr in der Aula der Sozial- und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultäten seine Antrittsvorlesung halten.

 
Programm:
  • Begrüßung und Vorstellung von Prof. Dr. Matthias Sutter durch den Dekan der Fakultät für Volkswirtschaft und Statistik, Prof. Dieter Lukesch
  • Grußworte Rektor Manfried Gantner
  • Antrittsvorlesung Prof. Sutter: "Warum Sie Kindern und Teams nicht trauen sollten - Experimentelle Analysen von Vertrauen"

Im Anschluss wird zum Buffet geladen.

 

Zur Person:

Nach den Abschlüssen der Studien der Theologie (1993) und Volkswirtschaft (1996) an der LFU Innsbruck promovierte Prof. Sutter 1999; Die Habilitation folgte 2002. In der Zeit von 1998 bis 2003 war er als Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Finanzwissenschaft beschäftigt.

Nach Tätigkeiten beim Max-Planck-Institut für Ökonomik in Jena, an der Universität zu Köln, an der Universtiy of London und an der Universität in Göteborg kehrte er mit 1. Oktober 2006 an die LFU Innsbruck zurück und übernahm den neu eingerichteten Lehrstuhl für Experimentelle Ökonomik an der Fakultät für Volkswirtschaft und Statistik.

 

 

Rückfragehinweis:

Mag. Susanne Röck
Büro für Öffentlichkeitsarbeit
Leopold-Franzens-Universität Innsbruck

Tel.: 0512 / 507 – 2593
       0664/ 812 50 34
E-Mail: susanne.e.roeck@uibk.ac.at