Ostermontag im Botanischen Garten der LFU Innsbruck

 

Auch heuer findet das schon traditionelle Osterfest im Botanischen Garten der LFU Innsbruck statt. Verschiedenste Stationen werden von geschulten Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen des Botanischen Gartens und der Grünen Schule betreut und sollen den Frühlingsspaziergang durch die Anlage kurzweilig gestalten.

 

Die beliebte Eiersuche darf natürlich nicht fehlen, wir sind schon gespannt, wer am genauesten zählt oder am besten schätzt, wie viele „Ostereianhänger“ dieses Mal im Park versteckt sind.

 

Zeit: Ostermontag, 17. April, 14.00 bis 17.00 Uhr

 

Ort: Botanischer Garten der LFU Innsbruck, Einlass Haupteingang Botanikerstrasse

 

Viel Neues gibt es beim Mikroskopieren, rund ums Ei, um Gewürze, Obstbaumschnitt oder über Heilkräuter, die gerade im Frühling zum Einsatz kommen, zu entdecken. Aber wie immer ist nicht nur Zuhören angesagt, sondern selber mitmachen wird großgeschrieben. Eine Bastelstation lädt ein, selber aktiv zu werden und sich kleine Zapfen-Bienen für den Osterstrauß zu basteln. Interessierte „Gärtner“ können sich an der Kunst der Vermehrung von Pflanzen ohne Samen versuchen – es ist wirklich erstaunlich, wie aus so einem Stückchen Blatt oder Stengel eine ganze neue Pflanzen wachsen kann. Die Glashäuser können besichtigt und so manche Quizfrage beantwortet werden.

 

Auch heuer sind wieder einige im Umwelt- und Naturbereich tätige Organisation, wie die Landesforstdirektion, das Geo Tag der Artenvielfalt –Team und Natopia, mit dabei.

 

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und bitten um Ankündigung in Ihrem geschätzten Medium.

 

Darüber hinaus dürfen wir Sie auf die Eröffnungsveranstaltung zu den Feierlichkeiten „100 Jahre Botanischer Garten“ am kommenden Mittwoch, den 19. April, hinweisen, eine Einladung ergeht gesondert.

 

 

Nähere Informationen bei:

Dr. Suzanne Kapelari Grüne Schule Botanischer Garten der LFU Innsbruck

Suzanne.Kapelari@uibk.ac.at

Tel:.0512 507 5943

0664 40 444 25

 

Nach oben scrollen