Einladung zur Pressekonferenz:

Rektorat investiert eine Forschungsmillion in den wissenschaftlichen Nachwuchs der Uni Innsbruck

Mit einer Million Euro aus dem laufenden Budget wird die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses an der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck (LFU) im Jahr 2005 unterstützt. Über diese österreichweit einzigartige Initiative zur Forschungsförderung werden universitätsintern Stipendien für herausragende Doktorate vergeben.

 

Forschung ist der archimedische Punkt einer Universität und ist Grundlage für einen positiven, sich selbst verstärkenden Prozess. Spitzenforschung zieht SpitzenforscherInnen an. Diese sichern die hochwertige Ausbildung eines sehr guten Nachwuchses. Das Rektorat fördert nun mit einer eigenen Forschungsmillion zusätzlich die Entwicklung des eigenen wissenschaftlichen Nachwuchses.

 

Wir dürfen Sie daher recht herzlich zur Pressekonferenz anlässlich der Vorstellung der neuen Initiative zur Forschungsförderung an der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck am kommenden Dienstag, dem 31. Mai 2005 um 10.00 Uhr in den Senatssitzungssaal der Universität Innsbruck einladen.

 

Ihre GesprächspartnerInnen:

 

Univ.-Prof. Dr. Manfried Gantner

Rektor der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck

 

Univ.-Prof. Dr. Tilmann Märk

Vizerektor für Forschung

 

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

 

Rückfragehinweis:

 

Manuela Rainalter, MMag. Jürgen Steinberger

Büro für Öffentlichkeitsarbeit und Kulturservice

Leopold-Franzens-Universität Innsbruck

 

Tel.: 0512 / 507 – 2593

        0664 / 812 50 34

Fax: 0512 / 507 – 2814

E-Mail: manuela.rainalter@uibk.ac.at

 

Nach oben scrollen