Kennst du die Uni Innsbruck?

Auf die Spur dieser Frage machten sich vier SchülerInnen der BHAK in Telfs. Als Projektarbeit für die Matura   eruierten die vier  MaturantInnen im Schuljahr 2004/2005 den Bekanntheitsgrad der Universität Innsbruck an weiterführenden Schulen in den Bezirken Innsbruck-Stadt und Innsbruck-Land. Die Ergebnisse dieser Studie präsentiert das Team am 10. März 2005 um 18.00 Uhr im ReWi-Sitzungssaal, Universitätshauptgebäude, 1. Stock, Innrain 52.

 

Caroline Ortner aus Silz, Florian Schubert aus Telfs, Özlem Yigit aus Telfs und Yvonne Kruder aus Flaurling wählten selbständig eine Projektarbeit für die BHAK-Matura zum Thema:

 

„Bekanntheitsgrad der Universität Innsbruck an weiterführenden Schulen in den Bezirken Innsbruck-Stadt und Innsbruck-Land“

 

Um zu repräsentativen Ergebnissen zu kommen, stellte das Team aus der BHAK in Telfs 28 Fragen an 150 Schülerinnen und Schüler aus den Innsbrucker Schulen BORG, HAK und HTL. Dabei wollten sie einerseits wissen, wie genau SchülerInnen über die Universität Innsbruck Bescheid wissen, z.B. bezüglich Zulassungsfristen oder Studiengebühren und wie die Werbemittel wie Zusendungen oder Internetauftritt der Uni Innsbruck wahrgenommen werden. Andererseits wollten sie auch herausfinden, wie viel Schülerinnen und Schüler weiterführender Schulen über Studienmöglichkeiten wissen, um gleichzeitig darüber zu informieren. Dieses Projekt wurde inhaltlich und finanziell von der „Jungen Uni“, einer Initiative der Universität Innsbruck, unterstützt.

 

Die Ergebnisse dieser Befragung präsentieren die vier HAK-SchülerInnen am Donnerstag, den 10. März um 18.00 Uhr im ReWi-Stitzugssaal, Universitätshauptgebäude, 1. Stock, Innrain 52.

 

Wir würden uns freuen Sie dort begrüßen zu dürfen!

 

Rückfragehinweis:

 

Manuela Rainalter

Büro für Öffentlichkeitsarbeit und Kulturservice

Leopold-Franzens-Universität Innsbruck

Tel.: 0512 / 507 – 2593

        0664 / 812 50 34

Fax: 0512 / 507 – 2814

E-Mail: manuela.rainalter@uibk.ac.at

 

Nach oben scrollen