Studiengarantie an Universität Innsbruck

„Wir garantieren allen Studienanfängerinnen und Studienanfängern im Jahr 2005, dass sie ihr heuer begonnenes Studium an der Universität Innsbruck auch abschließen können“, verspricht Rektor Manfried Gantner. Mit dieser Zusage sorgt das Rektorat für die nötige Planungssicherheit aller Studieninteressierten. Im Zuge der Harmonisierung der Studien in Europa, dem Bologna-Prozess, wird derzeit weiter intensiv am Aufbau zukunftsorientierter Studien gearbeitet.

 

 

Mit der Umstellung eines Großteils der Innsbrucker Studien auf das dreistufige System von Studienabschlüssen mit Bakkalaureaten, Master- und Doktoratsstudien nach den Vorgaben von Bologna, der Weiterentwicklung neuer Lerntechnologien und der Einführung innovativer Lehr- und Lernmethoden sei die derzeit laufende Studienreform an der Uni Innsbruck notwendig geworden: „Erfolgsmodelle müssen laufend überarbeitet werden“, erklärt Gantner. Das Studium vor zehn Jahren wäre mit dem heutigen nicht mehr vergleichbar. Der technische Fortschritt hat das wissenschaftliche Arbeiten revolutioniert und die Halbwertszeit des Wissens wird immer kürzer: „Um wettbewerbsfähig zu bleiben, müssen die Studien an diese Entwicklungen angepasst werden“, stellt Gantner fest.

 

 

Diese Rahmenbedingungen bedeuten für eine universitätsinterne Studienreform, die derzeitige historisch gewachsene Studienstruktur nach allgemeinen wissenschaftssystematischen Kriterien gemeinsam mit den Fakultäten zu überdenken. Der Diskussionsprozess über die Lehre an der Universität Innsbruck befindet sich erst in der Anfangsphase.

 

 

Prof. Eva Bänninger-Huber, Vizerektorin für Lehre und Studierende, versichert aber bereits heute allen Studierenden: „Es wird geeignete Übergangsbestimmungen geben und es werden jedenfalls keine bis dahin erbrachten Studienleistungen verloren gehen.“ Soweit es die Universität Innsbruck betrifft, werde daher jede/r Hochschüler/in ihr Studium in Innsbruck auch beenden können.

 

 

Rückfragehinweis:

 

MMag. Jürgen Steinberger

Leiter des Büros für Öffentlichkeitsarbeit und Kulturservice

Leopold-Franzens-Universität Innsbruck

 

Tel.:      0512 / 507 – 2007

0664 / 812 50 07

Fax:     0512 / 507 – 2814

E-Mail: juergen.steinberger@uibk.ac.at

 

 

 

 

Nach oben scrollen