„Arbeitswelt im Umbruch“ an der SoWi

Am 23. Juni 2005 findet um 17.30 Uhr im Madonnensaal der Theologischen Fakultät die alljährliche Sommerbilanz des SoWi-Clubs statt. Nach einem Impulsreferat zum Thema „Arbeitswelt im Umbruch“ diskutieren Prof. Ursula Schneider, Dr. Oswald Mayr, Bertram Wolf und Dipl.-Psych. Detlef Bartsch am Podium zum Thema. Die Moderation übernimmt Dekan Prof. Dieter Lukesch.

 

Das Thema „Arbeitswelt im Umbruch“ beleuchtet unterschiedliche Trends und Vorhersagen. Prof. Ursula Schneider zeigt in ihrem Vortrag beispielsweise den Trend zu Flexibilisierung und Intensivierung der Beschäftigungsverhältnisse, Inhalte, Orte und Entgelte auf. Ein weiterer Trend ist die Erhöhung des Kapitalstockes und der Produktivität, sowie der Trend zur Selbstbeschäftigung. Alle Trends stellen vorerst nur „Prophezeiungen“ dar, die so nicht eintreffen müssen, jedoch eintreffen können. Das Publikum erwartet ein interessanter Abend mit Analysen der Gegenwart und der Zukunft, unterschiedlichen Meinungen und Positionen, sowie spannenden Diskussionsrunden zum Thema „Arbeitswelt im Umbruch“.

 

Ort: Theologische Fakultät, Karl-Rahner-Platz 3, Madonnensaal

Zeit: Donnerstag, 23. Juni 2005, 17.30 Uhr

 

Am Podium referieren und diskutieren:

 

  • Univ.-Prof. Dr. Ursula Schneider, Vorstand des Instituts für Internationales Management der Universität Graz
  • Komm.-Rat Dr. Oswald Mayr, Präsident der Industriellenvereinigung Tirol und Vize-Präsident der Wirtschaftskammer Tirol
  • Bertram Wolf, Zukunftszentrum Tirol
  • Dipl.-Psych. Detlef Bartsch

 

Moderation:

 

  • Univ.-Prof. Dr. Dieter Lukesch, Dekan der Fakultät für Volkswirtschaft und Statistik der Universität Innsbruck

 

Anschließend lädt der SoWi-Club zum Buffet.

 

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

 

 

Rückfragehinweis:

 

Manuela Rainalter

Büro für Öffentlichkeitsarbeit und Kulturservice

Leopold-Franzens-Universität Innsbruck

 

Tel.: 0512 / 507 – 2593

        0664 / 812 50 34

Fax: 0512 / 507 – 2814

E-Mail: manuela.rainalter@uibk.ac.at

 

Nach oben scrollen