Ideales Sprungbrett für die Karriere als SteuerberaterIn

Die Studienrichtung Wirtschaftsrecht wurde nun als „facheinschlägiges Hochschulstudium“ im Sinne des Wirtschaftstreuhändergesetzes offiziell anerkannt. Den AbsolventInnen dieser Studienrichtung steht künftig auch der Einstieg in die Berufslaufbahnen als Steuerberater und Wirtschaftstreuhänder offen. Die Universität Innsbruck ist somit eine der attraktivsten Ausbildungsstätten Österreichs für Steuerberater und Wirtschaftsprüfer.

              

„Das BM für Wirtschaft und Arbeit ist damit einer Anregung gefolgt, die von Seiten der Rechtswissenschaftlichen Fakultät schon im Jahre 2003 gemacht wurde“, freut sich Prof. Wachter, Dekan der Rechtswissenschaftlichen Fakultät.

 

Ziel des Innsbrucker Studiums Wirtschaftsrecht stellt die Berufsvorbereitung von JuristInnen für die Wirtschaft und wirtschaftsnahe Berufe dar. Mit einer gelungenen Mischung aus Rechtsfächern und Wirtschaftsfächern ist das Innsbrucker Studium Wirtschaftsrecht die ideale universitäre Berufsvorbildung für zahlreiche Tätigkeiten in der Wirtschaft und in wirtschaftsnahen Bereichen.

 

Rückfragehinweis:

 

Manuela Rainalter

Büro für Öffentlichkeitsarbeit und Kulturservice

Leopold-Franzens-Universität Innsbruck

 

Tel.: 0512 / 507 – 2593

        0664 / 812 50 34

Fax: 0512 / 507 – 2814

E-Mail: manuela.rainalter@uibk.ac.at

 

 

 

 

Nach oben scrollen