Einladung zur Pressekonferenz: „Uni Innsbruck begeht das Jubiläumsjahr 2005“

60 Jahre II. Republik, 50 Jahre Staatsvertrag und Unabhängigkeit und 10 Jahre EU-Mitgliedschaft – ein Jubiläumsjahr für ganz Österreich. Vom 15. April bis 15. Mai organisiert das Institut für Politikwissenschaft eine sehenswerte Ausstellung „Von der Befreiung zur Freiheit, ein Photoalbum 1945-1960“ des Zeitzeugen und Pressefotographen Erich Lessing.

 

Pressekonferenz: „Uni Innsbruck begeht Jubiläumsjahr 2005“

Montag, 18.04.2005, 10.00 Uhr

Ort: Besprechungsraum im Institut für Politikwissenschaft

        Universität Innsbruck, SoWi-Gebäude, 2. Stock Ost

Teilnehmer:

·         Prof. Angelica Bäumer, Kuratorin der Ausstellung

·         Vizerektor Prof. Tilmann Märk, Leopold-Franzens-Universität Innsbruck

·         Dekan Prof. Anton Pelinka, Fakultät für Politikwissenschaft und Soziologie

·         Prof. Reinhold Gärtner, Institut für Politikwissenschaft

 

Erich Lessing:   „Von der Befreiung zur Freiheit, Ein Photoalbum 1945-1960“

Erich Lessing war Pressefotograph für die Associated Press und hat zahlreiche Dokumente aus Politik, Wirtschaft und Kultur nach 1945 eingefangen, die in ihrer Vielfalt und künstlerischen Qualität zu den bedeutendsten Reportagen der Zeit zählen.

Ausstellungsdauer: 15.04.2005 – 15.05.2005

Ort: Institut für Politikwissenschaft, Universität Innsbruck – SoWi Gebäude, 2. Stock Ost

 

Ausstellungseröffnung:

Dienstag, 19.04.2005, 15.30 Uhr

Ort: Fakultätssitzungssaal SoWi-Gebäude, 3. Stock West

Vorträge zur Ausstellung von 16.30 Uhr – 19.00 Uhr:

·              „Die Stimmung in der französischen Besatzungszone nach 1945“
                       Prof. Klaus Eisterer, Institut für Zeitgeschichte, Universität Innsbruck

·              „Der 15. Mai als Zudecker von Widersprüchen“
                        Dekan Prof. Anton Pelinka, Fakultät für Politikwissenschaft und Soziologie,  

                       Vorsitzender der Gesellschaft für politische Aufklärung               

 

Wir freuen uns Sie dort begrüßen zu dürfen.

 

Rückfragehinweis:

 

Manuela Rainalter

Büro für Öffentlichkeitsarbeit und Kulturservice

Leopold-Franzens-Universität Innsbruck

 

Tel.: 0512 / 507 – 2593

        0664 / 812 50 34

Fax: 0512 / 507 – 2814

E-Mail: manuela.rainalter@uibk.ac.at

 

Nach oben scrollen