Top-Wirtschaftsberater Helmut Kramer lehrt an Uni Innsbruck

Die Studierenden an der Fakultät für Volkswirtschaft und Statistik gehen im Sommersemester bei Prof. Helmut Kramer, Wirtschaftsberater der Regierung und ehemaliger Leiter des Wirtschaftsforschungsinstituts, in die Lehre.

 

Am 15. April Uhr steht Prof. Kramer ab 16.00 Uhr auf Anfrage für ein Pressegespräch zur aktuellen Wirtschaftspolitik zur Verfügung. Aus organisatorischen Gründen bitten wir um eine Voranmeldung bis Mittwoch, den 13. April 2005.

 

Prof. Dr. Helmut Kramer

 

1962 schloss er das Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Wien ab. Ein Jahr später promovierte er zum Doktor iuris und trat als wissenschaftlicher Mitarbeiter in das Österreichische Institut für Wirtschaftsforschung (WIFO) ein. 1973 wurde er stellvertretender Leiter des WIFO, 1981 wurde er dann zum Leiter dieser Institution berufen und übte diese Funktion bis vor einem Monat aus.

 

Von 1973 bis 1986 war Prof. Kramer Lehrbeauftragter für Finanzwirtschaft an der WU-Wien, ab 1985 zusätzlich Lehrbeauftragter für Europäische Integrationspolitik und von 1992 bis 1997 Lehrbeauftragter für Internationale Studien an der Universität Wien.

 

Er hält Gastvorlesungen u.a. an der London School of Economics, Stanford University, Erasmus Universität Rotterdam, Universität Peking und befreundeten Instituten weltweit. Er ist Rektor der Donau Universität Krems.

 

Seit dem Sommersemester 2005 hat er eine Gastprofessur an der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck.

 

Prof. Helmut Kramer ist wirtschaftspolitischer Berater der österreichischen Bundesregierungen seit Ende der 70er Jahre. Er berät auch den Bundeskanzler und den Finanzminister. Als Wirtschaftspolitischer Berater steht er allen österreichischen Landesregierungen sowie der Österreichischen Nationalbank zur Verfügung. Prof. Kramer war über 24 Jahre Leiter des Wirtschaftsforschungsinstituts.

 

Rückfragehinweis und Anmeldung:

Mag. Stefan Reisigl

Büro für Öffentlichkeitsarbeit und Kulturservice

Leopold-Franzens-Universität Innsbruck

Tel.: 0512 / 507 – 2589

Fax: 0512 / 507 – 2814

E-Mail: stefan.reisigl@uibk.ac.at

 

Nach oben scrollen