Einladung zur Ausstellung „Maga gend.“

Vom 3. bis zum 10. November findet im Ausstellungsraum der GeiWi, Universität Innsbruck, Innrain 52, die Ausstellung „Maga gend.“ statt. Die Eröffnung ist am 3. November 2004 um 11.00 Uhr. Präsentiert werden frauen- bzw. genderspezifische und feministische Diplomarbeiten in Posterform.

 

Die Ausstellung wurde in Zusammenarbeit vom Interdisziplinären Archiv für feministische Dokumentation, dem Referat für Frauen und Gleichbehandlungsfragen der ÖH-Innsbruck und dem Büro für Gleichstellung und Gender Studies der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck organisiert. Sie zeigt die große Vielfalt, sowie die unterschiedlichen Ansätze und Fragestellungen in der Frauen- und Geschlechterforschung, sowie in den Gender Studies auf. Studierende aus unterschiedlichen Fachbereichen, wie Literaturwissenschaften, Psychologie, Erziehungswissenschaften, Betriebswirtschaft, Theologie, Politikwissenschaft, Geschichte und Ethnologie, behandeln diese Thematik in ihren Diplomarbeiten.

 

Ein wichtiger Aspekt der Ausstellung ist auch die Bedeutung der Frauenbewegung für unsere Gesellschaft. Autonome Frauengruppen und Fraueneinrichtungen erklären in dieser Woche, in welcher Weise die frauenspezifische Forschung ihre Arbeit unterstützt, und was sie sich von ihr erwarten.

 

 

Rückfragehinweis:

 

Manuela Rainalter

Büro für Öffentlichkeitsarbeit und Kulturservice – Leopold-Franzens- Universität Innsbruck

Tel.: 0512/ 507 – 2593

        0664/ 81 250 34

Fax: 0512/ 507 – 2814

E-Mail: Manuela.Rainalter@uibk.ac.at

 

 

 

Nach oben scrollen