Hochschulforscher tagten in Innsbruck

 

Am vergangenen Wochenende fand die 6. Jahrestagung der wissenschaftlichen Kommission "Hochschulmanagement" im Verband der Hochschullehrer für Betriebswirtschaft an der SoWi-Fakultät statt. Univ.-Prof. Dr. Stephan Laske vom Institut für Organisation und Lernen wurde als Kommissionsvorsitzender wiedergewählt.

 

Im Zentrum der Fachvorträge und Diskussionen standen die aktuellen Entwicklungen der Universitätsreform in Österreich, Deutschland und der Schweiz. Die Themen reichten von der leistungsbezogenen Professorenbesoldung über das Qualitätsmanagement an Universitäten bis hin zur strategischen Personalentwicklung in der Universitätsverwaltung. Für den besten Vortrag der Tagung wurde Dr. Sascha Spoun von der Universität St. Gallen ausgezeichnet, der über ein aktuelles Studienreformkonzept berichtete. Bei der turnusmäßigen Wahl des Kommissionsvorsitzenden wurde Univ.-Prof. Dr. Stephan Laske für eine weitere Funktionsperiode gewählt, sein Stellvertreter ist Univ.-Prof. Dr. Gerd Walger von der Privaten Universität Witten-Herdecke.

 

Die Kommission wurde auf der Jahrestagung des Verbandes der Hochschullehrer für Betriebswirtschaft e.V. im Juni 1998 in Wien gegründet. Seit 1998 finden auch jährliche Workshops zur Thematik des Hochschulmanagements statt, die der Intensivierung der hochschulbezogenen Managementforschung und dem Austausch zwischen den in diesem Feld tätigen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern dienen.

 

 

Ein Bild von Prof. Stephan Laske finden Sie unter folgender Internetadresse:

http://www2.uibk.ac.at/public-relations/presse/download/

 

 

Nähere Informationen:

Univ.-Prof. Dr. Stephan Laske

Institut für Organisation und Lernen
Universitätsstr. 15
A 6020 Innsbruck
Tel.: +43-512-507-7450
Fax: +43-512-507-2850
http://iol.uibk.ac.at