Verfassungsrechtler aus aller Welt in Innsbruck


Vom 13. bis 16. November 2002 findet an der Universität Innsbruck die wissenschaftliche Jahrestagung der International Association of Centres for Federal Studies sowie der International Political Science Association statt. Veranstaltet wird die Konferenz von Univ.-Prof. Dr. Peter Pernthaler (Institut für Öffentliches Recht, Finanzrecht und Politikwissenschaft) und Univ.-Doz. Dr. Peter Bußjäger (Institut für Föderalismus).

 

Die internationale Tagung, an der rund 50 renommierte Verfassungsrechtler und Politologen aus aller Welt - etwa den USA, Kanada, Australien, Südafrika, Indien, Nigeria, Russland und vielen EU-Mitgliedsstaaten - teilnehmen, stellt ein herausragendes wissenschaftliches Ereignis für die Universität Innsbruck dar. In zahlreichen Referaten soll die Frage der Homogenität von Demokratie, Menschenrechten und Rechtsstaatlichkeit in Bundesstaaten und Staatenbünden untersucht und anschließend diskutiert werden. Im Rahmenprogramm sind unter anderem ein Empfang des Landeshauptmanns von Tirol sowie der Bürgermeisterin von Innsbruck vorgesehen.


 

Kontakt:
Univ.-Ass. Dr. Anna Gamper
Leopold-Franzens-Universität Innsbruck
Institut für öffentliches Recht, Finanzrecht und Politikwissenschaft
Tel: 0512 507 8224
Fax: 0512 507 2828
Anna.Gamper@uibk.ac.at

 

Nach oben scrollen