Uni Innsbruck fliegt ins All

 

Symbolisch ist die Universität Innsbruck dabei, wenn am Wochenende das amerikanische Space Shuttle "Endeavour" von Cape Canaveral zur Internationalen Raumstation ISS aufbricht. Pilot Paul Lockhart nimmt als Zeichen der Verbundenheit mit seiner ehemaligen Gastuniversität einen Wimpel der Uni Innsbruck mit auf die Reise ins All.

 

Paul Lockhart hat 1978/79 an der Universität Innsbruck studiert. Er besuchte damals Lehrveranstaltungen in Mathematik, Geschichte und Kunstgeschichte und wohnte im Internationalen Studentenheim. Lockhart ist in Amarillo, Texas, geboren und absolvierte an der University of Texas ein Studium in Luftfahrttechnik. Nach seinem Studienaufenthalt in Innsbruck besuchte er die Summer School der Universität Wien. Seit 1981 ist er Mitglied der amerikanischen Luftwaffe. Dort absolvierte er über 4.000 Flugstunden in über 30 unterschiedlichen Flugzeugen. Für Paul Lockhart ist es bereits der zweite Flug mit dem Space Shuttle. Er war im Juni mit dabei, als das Space Shuttle "Endeavour " zur Internationalen Raumstation flog.

 

Die 113. Mission eines amerikanischen Space Shuttle bringt mit Ken Bowersox, Nikolai Budarin und Donald Pettit eine neue Crew auf die Internationale Raumstation ISS und nimmt die bisherige Mannschaft, bestehend aus Valery Korzun, Peggy Whitson und Sergei Treschev wieder mit zurück auf die Erde. Die drei Astronauten haben die letzten fünf Monate auf der Raumstation verbracht. Gleichzeitig wird ein weiteres Trägerteil für die Konstruktion der Raumstation ins All transportiert und montiert. Neben Lockhart nehmen der Kommandant der Mission, Jim Wetherbee, sowie Michael Lopez-Alegria und John Herrington an dem Flug teil. Die letzteren beiden werden drei Ausflüge ins All unternehmen. Die Mission ist für zehn Tage anberaumt und startet voraussichtlich am kommenden Wochenende von Cape Canaveral, Florida.

 

Informationen: www2.uibk.ac.at/ipoint

 

Fotos von Paul Lockhart und den Flugvorbereitungen finden Sie unter folgender Webadresse: http://www2.uibk.ac.at/public-relations/presse/download/