Neuer USI-Leiter bestellt

In der gestrigen Senatssitzung hat der Rektor der Universität Innsbruck, Prof. Dr. Hans Moser, die Mitglieder darüber informiert, dass er Professor Mag. Helmut Weichselbaumer als neuen Leiter des Universitäts-Sportzentrum-Innsbruck (USI) berufen werde.

Die Entscheidung wurde in drei Sitzungen im erweiterten USI-Beirat, dem neben den normalen Mitgliedern auch das Rektorenteam, die Senatsvorsitzen-den sowie je eine VertreterIn des Gleichbehandlungsausschusses und des Dienststellenausschusses angehörten, getroffen.

In zwei Ausscheidungsrunden hatten sich zunächst 26 Personen beworben, aus denen in der ersten Sitzung eine 6-er Gruppe ausgewählt und dann zu Hearings eingeladen wurden. In der Zwischenzeit wurden diese BewerberInnen von einer Personalberatungsfirma nach einem standardisierten Verfahren getestet, das auch bei Universitätsprofessoren angewendet wird. Aufgrund der Hearings und unter Berücksichtigung der Testergebnisse hat der Beirat dann dem Rektor empfohlen, den Erstgereihten, Mag. Helmut Weichselbaumer, als neuen USI-Leiter zu bestellen.

Im Vorfeld hatte es aufgrund der zweimaligen Ausschreibung kritische Anmer-kungen zu dieser USI-Leiterbestellung gegeben. Die Universität Innsbruck hat jedoch an dem geplanten Vorgehen festgehalten und hat - wie üblich bei solchen Schlüsselpositionen - alle BewerberInnen aus beiden Ausschreibungen geprüfen und ein transparentes und nachvollziehbares Auswahlverfahren durchgeführen. Sowohl der USI-Beirat als auch Rektor Moser sind überzeugt, mit Herrn Mag. Weichselbaumer den richtigen Mann für diese wichtige Position gefunden zu haben. Der Senat hat dem Rektor einstimmig empfohlen, Herrn Mag. Weichselbaumer so bald wie möglich zu bestellen.
Nach oben scrollen