Einladung zum Pressgespräch

Eine neue Rolle für die Universität?
Konferenz zum Thema ‚Universities, the knowledge
economy and regional development’

 

Im Rahmen einer internationalen Konferenz in Innsbruck setzen sich von 12. bis 14. Dezember 2002 renommierte Wissenschaftler mit der Frage auseinander, welche Rolle Universitäten bei der regionalen Entwicklung zukommen kann.

 

Wissens- und Technologietransfer, angewandte Forschung, Wissensmanage-ment sowie neue Formen der Zusammenarbeit von Wirtschaft und Universität stehen im Vordergrund der hier vorgestellten internationalen Fallstudien. Diese Erfahrungen beweisen, dass den Universitäten eine unschätzbare Bedeutung bei der Schaffung und Sicherung eines offenen, kritischen und zukunftsgerich-teten Klimas in der jeweiligen Region zukommt. Die Tagung gibt daher wichtige Anstöße für eine weiterhin erfolgreiche wirtschaftliche Entwicklung der Region Tirol in enger Zusammenarbeit mit ihrer Landesuniversität.

 

Wann: Freitag, 13. Dezember 2002, 10.00 Uhr
Wo:SoWi Fakultät, Universität Innsbruck, Universitätsstr. 15, Besprechungsraum Institut für Marketing,
3. Stock, Ostflügel (gegenüber Dekanat)

 

Sie sprechen mit: 
Stephan Laske (Institut f. Organisation und Lernen, Universität Innsbruck)
Rolf Wolff (Rektor, Handelshögskolan Göteborg)
Morten Levin (Dept. Of Industrial Economics & Technology Managment, Norwegian University of Science and Technology)

 

Kontakt: Christian Burtscher
Tel.: 0664/8624088
e-mail: csab7463@uibk.ac.at
Informationen: http:// www.uibk.ac.at/congress/universitiesregions2002/

Nach oben scrollen