Bestsellerautor Alberto Manguel in Innsbruck

Kommende Woche wird der kanadische Autor Alberto Manguel auf Einladung der Universität Innsbruck und der kanadischen Botschaft in Wien am "Kanadatag 2001" und der "Woche der Sprachen" in Innsbruck teilnehmen.

Der bekannte Essayist Alberto Manguel ist in Argentinien geboren, in England aufgewachsen, kanadischer Staatsbürger und lebt derzeit in Frankreich und verkörpert gleichsam das Motto der "Woche der Sprachen" und der "Innsbrucker Sprachenmeile", aus deren Anlass er Anfang Juni in Innsbruck weilt. Das von der Universität Innsbruck gemeinsam mit zahlreichen Partnern veranstaltete Fest der Sprachen und Kulturen kann damit einen anerkannten Sprachvirtuosen begrüßen, der mit seiner "Geschichte des Lesens" weltberühmt wurde.

Alberto Manguel wird als Festredner beim "Kanadatag 2001" der Universität über "The Library of the Whole Wide World - La Bibliothèque du vaste monde" sprechen. Im Anschluss an den Vortag werden der Kanadapreis für den wissenschaftlichen Nachwuchs und der Tyrolean Airways Preis 2001 verliehen. Am Freitag wird Manguel als Beitrag der Kanadischen Botschaft in Wien zur "Woche der Sprachen" in der Innsbrucker Buchhandlung Wiederin aus seinem reichhaltigen Werk lesen.

Alberto Manguel hatte in jungen Jahren das Glück, als Vorleser des erblindeten Dichters Jorge Luis Borges in dessen Schule gehen zu dürfen. Nach zahlreichen Übersetzungen, Drehbüchern und Theaterstücken gelang ihm vor fünf Jahren mit dem Buch "Eine Geschichte des Lesens" der weltweite Durchbruch. Manguel spricht Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch und Deutsch und arbeitet als Kritiker, Journalist, Dozent, Herausgeber und Lektor.


Donnerstag, 7. Juni. 2001
Kanadatag 2001
Alberto Manguel: "The Library of the Whole Wide World - La Bibliothèque du vaste monde": Vortrag in englischer und französischer Sprache

Anschließend Preisverleihung:
Kanadapreis für den wissenschaftlichen Nachwuchs
Tyrolean Airways Preis 2001
Zeit: 19.00 Uhr
Ort: Theologische Fakultät, Karl-Rahner-Platz 3, Kaiser-Leopold-Saal

Freitag, 8. Juni 2001
Alberto Manguel liest aus seinem Werk
Zeit: 19:30 Uhr
Ort: Buchhandlung Wiederin, Sparkassenplatz 3

Nach oben scrollen